• Ampferkäfer & Gemüseampfer

    Auf Wiesen, wo der Stumpfe Ampfer viel vorkommt, wird der Ampferkäfer als Nützling-Schädling eingesetzt. Bei mir im Waldgarten im Gemüseampfer will ich den aber nun wirklich nicht haben. Er freut sich aber jedes Jahr immer wieder… Habe letztes Jahr mal versucht die Hühner da im Bereich ein paar Tage zu halten, hat aber leider nicht so richtig geklappt, weil die dann doch dauernd woanders unterwegs waren. Das müsste ich beim nächsten Mal noch mal besser planen. Kennt jemand seine natürlichen Feinde?! Wäre ja eine Möglichkeit, diese zu fördern…
    Sowieso scheint er in Monokultur nicht so gut zu gedeihen. Vielleicht doch eine Wiesenpflanze, die mehr Vielfalt um sich herum braucht?

    Posted on Mai 21, 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.