One Responseso far.

  1. Guter Artikel, auch wenn fachlich ein paar Fehler drin sind. Wichtig ist, dass es in der Öffentlichkeit bekannt wird.
    Gruß Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.