• Artikel: Kann Permakultur ein neues Modell für die Landwirtschaft sein?

    Screen Shot 2014-02-20 at 11.42.08

    Die Spatzen zwitschern es von den Dächern, mehr als ein Dutzend internationaler Institute haben diesbezüglich in den letzten Jahren dicke und dünne Publikationen auf den Markt geworfen; aber in der Politik und da wo es eigentlich hin sollte – in der Landwirtschaft – ist es meist noch nicht angekommen: Dass eine Zeitenwende in Sachen Landwirtschaft ansteht, wenn wir uns weiterhin ernähren wollen. Meist verweisen die Berichte auf die Agrarökologie, selten wird von Permakultur gesprochen. Irgendwo habe ich mal gelesen dass die Agrarökologie quasi das wissenschaftliche Pendant zur praktischen Permakultur sei. Ganz so sehe ich es nicht. Die Permakultur geht in ihren Anschauungen (z.B. People Care) und ihren Ansätzen (Designmethoden, ganzheitliche Planungen) doch über die Agrarökologie hinaus. In diesem Artikel habe ich versucht ein Licht auf die Rolle der Permakultur in einer Umgestaltung der Landwirtschaft zu werfen und einige Werkzeuge heraus zu stellen. An sich ist das meiste davon nicht wirklich neu – aber es lohnt sich doch die wissenschaftliche Literatur zu diesen Thema etwas zusammen zu tragen.
    Gerne euer Feedback unten in den Kommentaren geben!

    Posted on Februar 20, 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.