• Artikel: „Wir betreiben unsere Toaster und Fernseher mit Mais“. ZEIT-Interview mit Schloss Tempelhof Gärtner Sebastian Heilmann

    © Leonie Sontheimer

    Kurzes Interview in der ZEIT mit Sebastian, unserem Gemüsegärtner und Landwirt. Welches Modell Landwirtschaft wollen wir? Welches können wir? Welche Argumente braucht es – aber welche ZDF (Zahlen, Daten, Fakten) braucht auch dazu, auch als Argumente (und verständlicherweise)? Und wo sind unsere Ansichten (und die ZDFs) eben auch geprägt vom bisherigen Denken, von der weit verbreiteten Bildung in Sachen »Wie Landwirtschaft nur funktionieren kann«. Wie heisst es so schön:

    „Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“ (Albert Einstein)

    Posted on Januar 20, 2019

2 Responsesso far.

  1. Guten Morgen!

    Herzlichen Glückwunsch zu diesem erfrischend sachlichen Beitrag, der Gräben eben nicht noch weiter aufreißt (zwischen Bio und konventionell), sondern Lösungen für die Zukunft aufzeigt. Genau so muss es laufen!

    • Stefan sagt:

      Hast du die Kommentare im Artikel drunter gesehen? Das war einigen Lesern ganz offensichtlich zu unsachlich, zu grob, zu ungenau, zu … Ach, du kennst es ja von deiner FB-Seite: Manieren in der digitalen Welt, sind nicht immer die Besten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.