• Doku: Unser Fleisch – Bio oder Masse?

    Januar 12, 2019

    Wie sieht die Zukunft der Tier- bzw. Fleischproduktion in Deutschland aus? In der Entwicklung noch größerer Ställe, oder in der Rückbesinnung auf Tierwohl und gute Qualität? Die Doku »Unser Fleisch – Bio oder Masse?« begleitet zwei Betriebe, die unterschiedlicher kaum sein können. Der eine will mit seiner Schweinehaltung von »konventionell« auf »bio« umsteigen. Der andere […]

    Continue Reading...
  • Wunderbare Wurzelmasse

    Januar 10, 2019

    Feldtag bei Sepp Hägler, innovativer Landwirt in Wernberg-Köblitz. Beeindruckende Wurzelmasse die da sein Roggen oder andere Kulturen entwickelt haben. Genauso wie es sein soll: Da bleibt viel Boden an den Wurzeln hängen, was zeigt dass die Pflanzen über Wurzelexudate das Bodenleben in ihrem Wurzelraum reichhaltig füttert. Der Austausch von kohlenstoffreichen Verbindungen, die sie über die […]

    Continue Reading...
  • Doku: Living Soil

    Januar 8, 2019

    »It’s the biology, stupid!« Dieser Ausspruch von Ray Archuletta trifft den Nagel auf den Kopf. Es geht, immer wieder und wieder, um die Förderung des Bodenlebens. Dass dies auch in großem Stile möglich ist, zeigt diese Doku aus den USA, eine Reise von Bundesstaat zu Bundesstaat, von einem überzeugten Bauern zum nächsten. Beeindruckend, wie sie […]

    Continue Reading...
  • Holistisches (Weide)Management: „Eine Beweidungsmethode, die unser Leben verändert hat“

    Januar 6, 2019

    Interessante kurze Doku über einen Bauern der verzweifelt nach einer Methode suchte, sein immer fruchtloseres Land wieder in Schwung zu bringen. Und über das Holistische Weidemanagement stolperte, was bei ihm innerhalb kurzer Zeit zu deutlichen Bodenverbesserungen führte. Unter anderem nahm die Bodenbedeckung auf seinen Weiden durch die Pflanzen innerhalb von zwei Jahren von 50-60% auf […]

    Continue Reading...
  • Präsentation: Bäume, die kommunizieren und ihre Kinder erkennen

    Januar 4, 2019

    Immer wieder faszinierend zu hören, wie Bäume kommunizieren, wie sie miteinander in Austausch stehen, einen (guten) Teil ihrer gewonnen Kohlenstoffverbindungen und anderer Nährstoffe anderen Pflanzen zur Verfügung stellen, und – völlig beeindruckend – wachsende Bäumchen in der Nachbarschaft nach »Töchter« und »Fremde« unterscheiden können. Auch interessant in diesem Vortrag von Suzanne Simard, der amerikanischen Version […]

    Continue Reading...
  • Interview von Bauer Willi mit Martin Häusling

    Januar 2, 2019

    Interessantes kurzes Interview zwischen (dem in den sozialen Medien bekannten) Bauern Willi und dem grünen EU Abgeordneten Martin Häusling, der lautstark und fundiert über sein Büro mit gut aufbereiteten Broschüren zum Insektensterben, Pestizideinsatz und Bodenproblematik die Aufmerksamkeit auf eine »bessere« Landwirtschaft richtet. Ganz offensichtlich begegnen sich dort zwei, die nicht einer Meinung sind. Aber der […]

    Continue Reading...
  • Mobgrazing, mal deutlich gezeigt

    Januar 1, 2019

    Mobgrazing, mal deutlich gezeigt… Ziemlich beeindruckend! Wer sich mehr damit beschäftigen will kann mal bei hier reinschauen. Da gibt’s ein paar mehr Infos dazu.

    Continue Reading...
  • Doku: Ackern für die Zukunft – Gartenvielfalt ohne Chemie

    Dezember 30, 2018

    Doku auf Arte: „Die Permakultur orientiert sich an den Kreisläufen der Natur und versucht, ein geschlossenes Ökosystem nachzustellen. Zwei, die dieses Prinzip in die Tat umsetzen, sind der Sternekoch Ricky Saward und der Gärtner David Schäfer. Auf nur drei Hektar baut Schäfer unterschiedliche Gemüse, Kräuter, Obstsorten und Pilze an – 150 bis 200 verschiedene Arten […]

    Continue Reading...
  • Die Angst der Machteliten vor dem Volk, Prof. Rainer Mausfeld

    Dezember 28, 2018

    Was ist dran an der »Angst der Machteliten vor dem Volk«? Stimmt es, dass die Machteliten alles tun, vieles davon im Hintergrund, so dass das Volk es nicht mit bekommt, um ihre Macht zu sichern und den Bürgen eine homöopathische Dosis »Demokratie« anzubieten, um diese zufrieden zu stellen? Werden ThinkTanks und Stiftungen von reichen Männern […]

    Continue Reading...
  • Die Anstalt – Tierfabrik, Billigschnitzel, verantwortlicher Konsument und Lobby-Politiker

    Dezember 22, 2018

    Satire und Komödie? Oder einfach nur Realität? Ziemlich bissig nimmt die aktuelle Anstalt die Fleischindustrie auseinander. Massentierhaltung – aber deutlich humaner geworden, glückliche Tiere aber vor allen Vermarkter und Lobby-Politiker, die mit allen groß-industriellen Interessensorganisationen eng verwoben sind, und der »verantwortliche« Kunde, der immer herhalten muss als derjenige, der ja beim Kauf des Produktes über […]

    Continue Reading...
  • Doku: Regionale Landwirtschaft: Wenn Essen wieder was wert ist

    Dezember 20, 2018

    Kleine, süße Doku über ein paar alternative Landwirtschafts- und Gärtnerprojekte (in Nordostdeutschland). Besonders interessant der von mir sehr geschätzte (und umtriebene) Gärtner Olaf Schnelle.

    Continue Reading...
  • Die Wahrheit über Klimaschutz – eine 15jährige redet Klartext

    Dezember 20, 2018

    Machte ja schon die Runde, diese (kurze) Rede von Greta Thunberg, die, 15jährig, mutig, offen und deutlich für Klimagerechtigkeit kämpft. Bei der Klimakonferenz vorige Woche der UN sprach sie deutliche Worte: „Ihr seid nicht erwachsen genug, um zu sagen, wie es ist. Selbst diese Bürde überlasst ihr uns Kindern. Aber mir ist es egal, ob […]

    Continue Reading...
  • Doku: Reise in den Untergrund – Die Haut der Erde

    Dezember 18, 2018

    Was wissen wir schon von der »Unterwelt« – d.h. dem Boden. Was da kreucht und fleucht. Was da lebt, sich bewegt? Klein und noch kleiner. Kaum bis gar nicht sichtbar. Eine faszinierende Welt. Und eine Welt, die uns besonders interessieren sollte, da wir immer mehr verstehen – obwohl wir da noch ganz am Anfang stehen […]

    Continue Reading...
  • Einsatz von Schafen im Weinberg

    Dezember 16, 2018

    Interessanter kurzer Beitrag (aus den USA) zum Einsatz von verschiedenen Tieren – v.a. Schafen, aber auch Ziegen und Rindern – zum vielfältigen Nutzen in den Weinreben und unter Obst- und Nussbäumen. Anscheinend sind die Ergebnisse für alle Beteiligten ziemlich zufrieden stellend: Unkraut wird in Schach gehalten, verschimmelnde Früchte aufgefressen, es wird großflächig natürlich gedüngt, damit […]

    Continue Reading...
  • Buch: Zwischen Bullerbü und Tierfabrik: Warum wir einen anderen Blick auf die Landwirtschaft brauchen

    Dezember 14, 2018

    Wer Kritik am gängigen, etablierten landwirtschaftlichen System oder an »den Bauern« äussert, wird schnell mal (von »den Bauern«, den Verbänden) angefeindet. Wer das System verteidigt oder versucht Verständnis für verschiedenste Bedingungen und Entwicklungen zu äussern, wiederum von »den Kritikern« als im alten System verharrend geschmäht. Und wer sich als Nicht-Bauer äussert, verliert eh ziemlich schnell […]

    Continue Reading...
  • Wissenschaftliche Studien zum Thema Agroforstwirtschaft

    Dezember 12, 2018

    Wer wissenschaftliche Artikel zum Thema Agroforstwirtschaft sucht, wird hier bei der 4. European Agroforestry Conference (EURAF) Conference, Nijmegen, vom 28-30 Mai 2018 und hier bei der 3. European Agroforestry Conference (EURAF) Conference, Montpellier, vom 23-25 Mai 2016 fündig.

    Continue Reading...
  • Vertikale Indoor-Pflanzung

    Dezember 10, 2018

    Vertikale Pflanzenwände – das kennt man ja von Patrick Blanc, vor allem für draussen. Mein Wunsch war das mal drinnen auszuprobieren. Wäre doch echt cool, eine Teilwandstück mit Pflanzen komplett begrünt zu haben. Hier nun mein erster Versuch mit einer kleinen Wand von Naturegardening. Allerdings: um dies Indoor zu benutzen braucht es etwas Tuning, weil […]

    Continue Reading...
  • Ein französischer Garten als Vorbild für die Agrarindustrie?

    Dezember 2, 2018

    FAZ: „Auf diesem Hof in der Normandie wachsen Würmer, Möhren und Euros. Die Besitzer brauchen dafür weder Gift noch Traktoren. Ihnen genügt die Natur. Sie haben von Kleinbauern gelernt und wollen Vorbild sein.“

    Continue Reading...
  • Handle with (Agri-)Care!

    November 29, 2018

    Regenerative Agrikultur ist eine klima-, boden- und ­lebewesenfreundliche Landwirtschaft. Dazu müssen wir eine »Care Revolution« auf den Äckern in Gang bringen. Ein Artikel in der OYA von Ute Scheub.

    Continue Reading...
  • Vom Anbau zum Aufbau. Regenerative Landwirtschaft am Schloss Tempelhof

    November 27, 2018

    „Maya Lukoff und Sebastian Heilmann bauen Gemüse für die Gemeinschaft Schloss Tempelhof an. Ihr langfristiges Ziel ist der Aufbau eines Ökosystems, in dem vielfältiges Leben gedeihen kann.“ Ein Artikel in der OYA.

    Continue Reading...
  • Faszination Boden – Bodenprofile mal anders fotografiert

    November 25, 2018

    Der Boden ist uns meist ein unbekanntes Wesen. Wer schaut sich ihn – der unsere Lebensgrundlage bildet – schon genauer an? Vor allen: wirklich in die Tiefe gehend? Etwas schwierig… Endseiden wenn jemand sich die Arbeit macht und so buddelt, dass dabei faszinierende Bilder entstehen. In dieser Präsentation von Agroscope ist eine wunderbare Reihe von […]

    Continue Reading...
  • Schädlich fürs Bodenleben? Wie wirkt Glyphosat auf Regenwürmer?

    November 22, 2018

    Seit vier Jahrzehnten werden glyphosathaltige Unkrautvernichtungsmittel weltweit verspritzt. Für Menschen und Tiere soll Glyphosat ungefährlich sein. Schließlich hemmt es ein Enzym, das nur in Pflanzen vorkommt. Doch stimmt das wirklich? Forscher an der Universität für Bodenkultur in Wien kommen zu einem anderen Ergebnis. Sie haben die Auswirkungen des Totalherbizids auf Regenwürmer untersucht.

    Continue Reading...
  • Toter Wal mit sechs Kilo Plastik im Bauch entdeckt

    November 21, 2018

    Mei, mei, was richten wir an?! „An der Küste Indonesiens ist ein toter Wal mit insgesamt knapp sechs Kilogramm Plastik im Magen angespült worden. Der 9,5 Meter lange Meeressäuger wurde am Montag vor der Insel Sulawesi entdeckt. Im Magen des Wals wurden unter anderem gefunden: 4 Plastikflaschen 25 Plastiktüten 115 Plastikbecher ein Paar Flip-Flops rund […]

    Continue Reading...
  • Bäuerliche versus industrieller Landwirtschaft. Eine Abgrenzung, die nicht so einfach ist.

    November 20, 2018

    Große Teile der Gesellschaft wünscht sich eine »bäuerliche« Landwirtschaft, im Kontrast zur »industriellen« Landwirtschaft. Aber wie diese zu definieren, einzugrenzen ist, ist fraglich. Sind’s 50 Kühe? Oder dürfen es auch 400 sein? Hört die bäuerliche Landwirtschaft bei 20, 50 oder 500 Hektar auf? Interessante Aspekte liefert hierzu ein Diskussionsbericht „Von der bäuerlichen Landwirtschaft zur regionalen […]

    Continue Reading...
  • Doku: Hochgiftig und trotzdem zugelassen: Pestizide in der EU

    November 18, 2018

    Glyphosat ist ja nur das schwarzer Schaf. Aber es geht ja eigentlich um viel mehr. Wichtiger Beitrag zur Diskussion: „Eigentlich dürften diese Stoffe überhaupt nicht mehr zugelassen werden, warnen Toxikologen. Aber per Ausnahmegenehmigung schaffen sie es trotzdem auf den Markt: Hochgiftige Pestizide, die Mensch und Umwelt schwer schädigen können, darunter Nervengifte und Stoffe, die im […]

    Continue Reading...