• Buch: Kollaps. Warum Gesellschaften überleben oder untergehen. Jared Diamond

    Screen Shot 2015-05-13 at 10.01.12

    Ein faszinierendes Buch über die vielfältigen, aber dann doch immer wieder ähnlichen Gründe, warum grosse (und kleine) Gesellschaften wie die Wikinger, die Osterinsulaner, Mayas und andere zusammen brachen. Letzten Endes geht es immer wieder um die gleichen Faktoren: Abholzung, Habitatverlust, Bodenprobleme, Wassermanagement, Über-Jagd, Über-Fischung, Bevölkerungszunahme, … Spannend geschrieben, sehr detailreich – leider manchmal des Guten zuviel. Aber dieses Buch über einen Teil der Geschichte der Menschheit ist mal wieder eines derjenigen, welches uns die Augen öffnen sollte für unsere Zukunft: Entweder, wir machen so weiter wie bisher und werden damit so enden wie so viele Gesellschaften vor uns, mit den gleichen Gründen. Oder wir versuchen nun endlich aus der Geschichte zu lernen, und unsere Zukunft anders zu gestalten. Und da spielt die Landwirtschaft (und Bevölkerungsentwicklung) eine ganz entscheidende Bedeutung.

    Posted on Mai 17, 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.