• Buch: Mozart und die List der Hirse: Natur neu denken. Florianne Koechlin und Denise Battaglia

    Screen Shot 2014-08-04 at 22.21.57

    Weinreben wachsen besser mit Mozart-Beschallung. Der Teufelszwirn klettert nur an gesunden und kräftigen Pflanzen hoch. Hängebirken absorbieren die Düfte ihrer Nachbarn und geben sie über ihre eigene Blätter – zum eigenen Schutz – wieder ab. Einige Pflanzen können erkennen, ob ihre Nachbarinnen der eigenen oder einer andere Art angehören. Eine Pflanze erkennt am Speichel der Raupen, wer sie gerade angreift, und produziert darauf das Parfumgemisch, das den entsprechenden „Bodyguard“ anzulocken vermag. Die Hirse füttert den Flachs. …. Und noch mehr von diesen famosen und unglaublichen Geschichten befinden sich im Buch „Mozart und die List der Hirse: Natur neu denken.“ von Florianne Koechlin und Denise Battaglia. Der erste Teil des Buches ist in dieser Hinsicht sehr interessant und bereichernd. Der zweite Teil ist ein Mischmasch aus Geschichten aus der Natur – von Pflanzen und Tieren und einer anderen Landwirtschaft. Teilweise interessant, teilweise aber auch etwas zusammenhangslos.

    Posted on September 4, 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.