• Buch: The Market Gardener: A Successful Grower’s Handbook for Small-scale Organic Farming. Jean-Martin Fortier

    Screen Shot 2015-12-27 at 19.20.36

    Über das Gärtnern gibt’s Bücher wie Sand am Meer. Meist sind sie an den Hobby-Gärtner gerichtet. Das Buch „The Market Gardener: A Successful Grower’s Handbook for Small-scale Organic Farming“ (Englische Version: Amazon, Buch7; Deutsche Version: Amazon, Buch7) von Jean-Martin Fortier hat allerdings ein anderes Zielpublikum – jene, die auf kleiner Fläche nicht nur für den Eigenbedarf produzieren, sondern damit auch ihren Lebensunterhalt verdienen wollen. Jedoch, auch hier in diesem Buch finden sich viele Aspekte, die auch für den Selbstversorgergarten von grossem Interesse sein werden. Von Minimalbodenbearbeitung, Bodenvorbereitungen, Gewächshäusern, Abdeckungen z.B. nach der Ernte zur schnelleren Verkompostierung der zurück gelassenen Materialien, hinzu (wirklich) nützlichen Werkzeugen – ein in seiner Kompaktheit wertvolles, mit nützlichen Details genauso wie dem grossen Blick, lesenswertes Buch. Nicht nur für die, die professionell in die Gemüseproduktion einsteigen wollen.

    Posted on April 15, 2016

One Responseso far.

  1. Das ist eines der besten Bücher, die ich in meinem Gärtnerleben gelesen habe. Es ist konkret und es zeigt innovative Lösungen in der Gärtnerpraxis.
    Große Teile dessen, was Jean-Martin beschreibt konnte ich in meiner Gärtnerei bereits auf ihre Tauglichkeit prüfen. Die Ergebnisse sind beeindruckend in ihren Resultaten.
    Die Intensität des Anbaus ist enorm, der Ertrag steigt, der Aufwand sinkt, die Qualität ist bestechend.
    Ergänzt habe ich seine Ansätze um ein konsequentes Grasmulchsystem, was weitere Vorteile mit sich bringt.
    Dieses Buch bekommt meine absolute Empfehlung für alle Profi-Gemüsegärtner (und natürlich -gärtnerinnen ;-))!
    Schade ist, dass einige der empfohlenen Werkzeuge hier in Europa nicht zu beziehen sind – genannt sei das 6reihige Sägerät (- ich habe es importiert und bin begeistert). Oder die breite „Grabegabel, die ich mir selber gebaut habe. Weitere tolles Tool wären diese Akku-Schrauber betriebenen Geräte zur Salaternte und die Gewächshausegge (Tilther), die es beide hier nicht zu kaufen gibt. Eine echte Marktlücke für halbwegs begabte Bastler!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.