Category Archives: Artikel

  • Masterarbeit zum Thema Waldgarten

    Januar 24, 2019

    Zusammenfassung der Masterarbeit von Birte Carstensen: Die zentrale Frage der Arbeit war, ob Waldgärten in unseren Breitengeraden sinnvoll sind. Vier Aspekte wurden dafür untersucht. Im Waldgarten Schloss Tempelhof wurden an ausgewählten Kulturen das Wachstumsverhalten und Ertragspotential sowie der Nährstoffgehalte der Kulturen analysiert. Durch Literaturrecherche wurden zudem die möglichen ökologischen und sozialen Funktionen von Waldgärten diskutiert. […]

    Continue Reading...
  • Artikel: »Antarktis verliert mehr Eis als befürchtet.« Oder: »Grönlands Eis schmilzt schneller als befürchtet«

    Januar 23, 2019

    Tja, schlechte Nachrichten aus dem Süden wie dem Norden. Nicht nur: »Das Eis schmilzt.« Sondern: »Das Eis schmilzt schneller als befürchtet.« Da ging man in der Antarktis eigentlich nicht von so einem negativen Trend aus. Für Grönland sind wir ja an solche Nachrichten mittlerweile gewöhnt. Oder wer reagiert da noch drauf? Mal ehrlich? Wer sich […]

    Continue Reading...
  • Artikel: „Wir betreiben unsere Toaster und Fernseher mit Mais“. ZEIT-Interview mit Schloss Tempelhof Gärtner Sebastian Heilmann

    Januar 20, 2019

    Kurzes Interview in der ZEIT mit Sebastian, unserem Gemüsegärtner und Landwirt. Welches Modell Landwirtschaft wollen wir? Welches können wir? Welche Argumente braucht es – aber welche ZDF (Zahlen, Daten, Fakten) braucht auch dazu, auch als Argumente (und verständlicherweise)? Und wo sind unsere Ansichten (und die ZDFs) eben auch geprägt vom bisherigen Denken, von der weit […]

    Continue Reading...
  • Artikel: Gehölzstrukturen in Agrarlandschaften bieten Zuflucht für intrinsische und funktionale Biodiversität

    Januar 18, 2019

    Klingt mal (endlich wieder) für einen Nachweis, wie wertvoll Gehölzstrukturen sind – nicht nur für die Artenvielfalt, »Ökosystemdienstleistungen«, auch als (potentielle) Ernährungsgrundlage: „These findings demonstrate that woody elements can harbour a diverse range of plant species, including those of pollinator and edibility value. As such, relatively simple measures — such as protecting existing woody elements […]

    Continue Reading...
  • Alternativen zur Nutzung von Glyphosat: Methoden einer Ressourcen aufbauenden Landwirtschaft

    Januar 14, 2019

    Glyphosat ist das am weitesten verbreitete Herbizid in der Landwirtschaft und wird oft in Verbindung mit gentechnisch veränderten Kulturen eingesetzt. Die Abhängigkeit der Landwirte von Glyphosat ist in den letzten Jahrzehnten stark gestiegen, da es einfach anzuwenden und relativ kostengünstig ist. Glyphosat ist jedoch auch zunehmend umstritten, wobei sich immer mehr Hinweise finden, dass es […]

    Continue Reading...
  • Wissenschaftliche Studien zum Thema Agroforstwirtschaft

    Dezember 12, 2018

    Wer wissenschaftliche Artikel zum Thema Agroforstwirtschaft sucht, wird hier bei der 4. European Agroforestry Conference (EURAF) Conference, Nijmegen, vom 28-30 Mai 2018 und hier bei der 3. European Agroforestry Conference (EURAF) Conference, Montpellier, vom 23-25 Mai 2016 fündig.

    Continue Reading...
  • Ein französischer Garten als Vorbild für die Agrarindustrie?

    Dezember 2, 2018

    FAZ: „Auf diesem Hof in der Normandie wachsen Würmer, Möhren und Euros. Die Besitzer brauchen dafür weder Gift noch Traktoren. Ihnen genügt die Natur. Sie haben von Kleinbauern gelernt und wollen Vorbild sein.“

    Continue Reading...
  • Handle with (Agri-)Care!

    November 29, 2018

    Regenerative Agrikultur ist eine klima-, boden- und ­lebewesenfreundliche Landwirtschaft. Dazu müssen wir eine »Care Revolution« auf den Äckern in Gang bringen. Ein Artikel in der OYA von Ute Scheub.

    Continue Reading...
  • Vom Anbau zum Aufbau. Regenerative Landwirtschaft am Schloss Tempelhof

    November 27, 2018

    „Maya Lukoff und Sebastian Heilmann bauen Gemüse für die Gemeinschaft Schloss Tempelhof an. Ihr langfristiges Ziel ist der Aufbau eines Ökosystems, in dem vielfältiges Leben gedeihen kann.“ Ein Artikel in der OYA.

    Continue Reading...
  • Faszination Boden – Bodenprofile mal anders fotografiert

    November 25, 2018

    Der Boden ist uns meist ein unbekanntes Wesen. Wer schaut sich ihn – der unsere Lebensgrundlage bildet – schon genauer an? Vor allen: wirklich in die Tiefe gehend? Etwas schwierig… Endseiden wenn jemand sich die Arbeit macht und so buddelt, dass dabei faszinierende Bilder entstehen. In dieser Präsentation von Agroscope ist eine wunderbare Reihe von […]

    Continue Reading...
  • Toter Wal mit sechs Kilo Plastik im Bauch entdeckt

    November 21, 2018

    Mei, mei, was richten wir an?! „An der Küste Indonesiens ist ein toter Wal mit insgesamt knapp sechs Kilogramm Plastik im Magen angespült worden. Der 9,5 Meter lange Meeressäuger wurde am Montag vor der Insel Sulawesi entdeckt. Im Magen des Wals wurden unter anderem gefunden: 4 Plastikflaschen 25 Plastiktüten 115 Plastikbecher ein Paar Flip-Flops rund […]

    Continue Reading...
  • Bäuerliche versus industrieller Landwirtschaft. Eine Abgrenzung, die nicht so einfach ist.

    November 20, 2018

    Große Teile der Gesellschaft wünscht sich eine »bäuerliche« Landwirtschaft, im Kontrast zur »industriellen« Landwirtschaft. Aber wie diese zu definieren, einzugrenzen ist, ist fraglich. Sind’s 50 Kühe? Oder dürfen es auch 400 sein? Hört die bäuerliche Landwirtschaft bei 20, 50 oder 500 Hektar auf? Interessante Aspekte liefert hierzu ein Diskussionsbericht „Von der bäuerlichen Landwirtschaft zur regionalen […]

    Continue Reading...
  • Artikel: Alternatives for the use of glyphosate. Stefan Schwarzer

    November 12, 2018

    Ich habe für das Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP), für die ich seit bald 19 Jahren arbeite, einen Artikel zu „Alternativen zu Glyphosat“ geschrieben. Jenen, die in der regenerativen Landwirtschaft unterwegs sind, werden die dort vorgestellten Methoden nichts Neues sein. Aber leider ist ein großer Teil der Bauern wie auch der Entscheidungsträger immer noch auf […]

    Continue Reading...
  • Erstmals Mikroplastik in menschlichen Stuhlproben nachgewiesen

    Oktober 23, 2018

    War ja klar, dass das jetzt kommt: „Forscher haben winzige Kunststoffpartikel schon in etlichen Gewässern und in Böden entdeckt. Nun erstmals auch in Stuhlproben von Menschen.“ Mei, wie dumm kann Mensch sein?! Zuerst tausende von Chemikalien in die Umwelt bringen (ohne wirkliche ganzheitliche Untersuchungen dazu), um peu à peu zu erfahren dass die giftig sind. […]

    Continue Reading...
  • Warum es bei Lidl jetzt Edel-Bio gibt

    Oktober 21, 2018

    Keine auf der Hand liegende Kooperation, würde ich sagen: Lidl und Bioland. Discounter und überzeugter Bio-Verband. Bin gespannt wie das ausgeht – für das »hochpreisige« Biogut, für den Verband, für die Bioläden, für den Discounter. Aber die Diskussion ist ja seit ein paar Jahren in vollem Gange, und sorgt mit der Einführung von z.B. Demeter-Produkten […]

    Continue Reading...
  • Artikel: Guter Boden gegen die Klimakrise. Über die regenerative Agrikultur am Schloss Tempelhof

    September 28, 2018

    Schön bebilderter Artikel im WERDE-Magazin über unsere landwirtschaftliche und gemeinschaftliche Arbeit am Schloss Tempelhof: „Auf unserem Boden wächst die Zukunft. Wir treten ihn mit Füßen und laugen ihn aus. Im Ökodorf Schloss Tempelhof unterstützt und schützt man ihn mit den Methoden der regenerativen Agrikultur.“ Ueber den Marktgarten, den Waldgarten, den Ackerbau; den Boden und dem […]

    Continue Reading...
  • Artikel: Glyphosat schädigt Darmbakterien von Honigbienen

    September 25, 2018

    Eine neue wissenschaftliche Studie kommt mit beunruhigenden Ergebnissen daher – dass Glyphosat die Darmbakterien von Honigbienen stört – und dies zu einer Schwächung deren Immunsystems führt: „Glyphosat wirkt gegen Unkräuter, indem es das Enzym 5-Enolpyruvylshikimat-3-phosphat-Synthase (EPSPS) blockiert. Dieses Enzym findet sich aber nicht nur in Pflanzen, sondern auch in manchen Bakterien, wie man sie im […]

    Continue Reading...
  • Artikel: Agrarökologie kann Europa ohne Pestizide in 2050 ernähren

    September 24, 2018

    Eine neue Studie kommt zu dem Schluss, dass Europa sich pestizidfrei durch agrarökologische Ansätze selbst ernähren könnte, dabei Treibhausgasemissionen um 40% senken, Abhängigkeit von Importen deutlich senken und die Biodiversität steigern könnte. Die Ausgangsfrage war: „Was benötigen Europäer für eine gesunde und nachhaltige Nahrung und was sind die landwirtschaftlichen Methoden, die dies erreichen können?“. Was […]

    Continue Reading...
  • Artikel: Landwirt Michael Reber „Es tut mir weh, wenn ich das sehe“

    September 10, 2018

    Ich mag ihn ja, den Michael Reber. Landwirt mit ~250 Hektar aus Schwäbisch-Hall. Versucht vieles ganz anders zu machen. Und obwohl eher bescheiden und zurück haltend, ist er ein echter Influencer (v.a. über Facebook) geworden. Seine Präsentation beim Symposium „Aufbauende Landwirtschaft 2017“ war wirklich bewegend. Hier ein Interview zu seiner Kommunikationsfreude, zur Landwirtschaft und der […]

    Continue Reading...
  • Der größte Mikroplastik-Verursacher sind Autoreifen

    September 5, 2018

    Mikroplastik kriegt zunehmend Aufmerksamkeit. Es wird immer klarer, dass es sich schon überall befindet – im Boden, im Wasser, selbst im Meersalz. Tja, der sorglose Umgang mit diesem so wunderbar verarbeitbaren und nutzbaren Stoff hat Konsequenzen. Mal schauen was da noch so auf uns zukommt. Nun hat eine Untersuchung vom Frauenhofer-Institut für Deutschland festgestellt, dass […]

    Continue Reading...
  • Artikel: Dilemma der Klima-Warnungen: Wenn viel reden nur wenig hilft

    September 4, 2018

    Interessanter Artikel im Spiegel zum Thema Klimawandel und Kommunikation. Obwohl es genug Informationen gibt, und sich 97% der (amerikanischen) Wissenschaftler einig sind dass der Klimawandel da ist, gibt’s zwar regelmässig Aufschreie („Wir müssen was tun!“, siehe die große Dürre- bis Heißzeit-Diskussion der letzten Wochen), und doch fährt und fliegt der Durchschnittseuropäer fröhlich weiter: „Der Klimawandel […]

    Continue Reading...
  • Artikel: Neue Hinweise auf die Ursprünge der Landwirtschaft

    Juli 26, 2018

    „Die Einführung der Landwirtschaft hat Mensch und Umwelt für immer verändert. Ihre Entwicklung vollzog sich an mindestens einem Dutzend verschiedener Orte unabhängig voneinander und über mehrere tausend Jahre hinweg. Aber warum entstand die Landwirtschaft gerade an diesen Orten und zu diesen Zeiten? Ein internationales Forschungsteam unter der Leitung der Colorado State University und des Max-Planck-Instituts […]

    Continue Reading...
  • Europäischer Gerichtshof blockiert den Einsatz neuer Gentechnikverfahren

    Juli 25, 2018

    Wow, wohl doch überraschender Ausgang des Gerichtsverfahrens: Das neue Verfahren zur bewussten Gen-Manipulation bzw. Gen-Mutation CRISPR ist vom obersten Gerichtshof nun als »Gentechnik« definiert worden.

    Continue Reading...
  • Artikel: Ein entscheidendes Klimamysterium liegt knapp unter unseren Füßen

    Juli 23, 2018

    Interessanter Artikel zu der Frage, wie denn der Humusgehalt (in Australien) vor einigen Jahrzehnten aussah – im Vergleich zu heute. Dem ist ein Wissenschaftler auf den Grund gegangen, und hat Erstaunliches fest gestellt. Nun ja, so erstaunlich vielleicht auch wieder nicht: Früher gab’s vom Humus viel mehr. Aber mit der Erkenntnis, das Bodenleben und Pflanze […]

    Continue Reading...
  • Artikel: Gesündere Nahrung für Indien’s Bevölkerung würde gleichzeitig zu weniger CO2-Emissionen führen

    Juli 17, 2018

    Interessant: Viele Inder leiden unter Eisen, Protein, Zink und Vitamin-A Mangel, zurückzuführen auf eine schlechte Ernährung. Die Wissenschaftler kommen bei ihrer Untersuchung zu dem Schluss, dass bei gleichem Haushaltsbudget „diese Nährstoffmängel überwunden werden könnten, indem sie ihre Diäten in Richtung Vollkorngetreide, Hülsenfrüchten und Blattgemüse und weg von Reis diversifizieren würden. Diese Veränderungen in der Ernährung […]

    Continue Reading...