Category Archives: Doku

  • Doku: Unser Saatgut – Wir ernten was wir säen

    Oktober 16, 2018

    „Wenige Dinge auf unserer Erde sind so kostbar und lebensnotwendig wie Samen. Verehrt und geschätzt seit Beginn der Menschheit, sind sie die Quelle allen Lebens. Sie ernähren und heilen uns und liefern die wichtigsten Rohstoffe für unseren Alltag. In Wirklichkeit sind sie das Leben selbst. Doch diese wertvollste aller Ressourcen ist bedroht: Mehr als 90 […]

    Continue Reading...
  • Doku: Gift aus dem Supermarkt

    Oktober 14, 2018

    Tja, wer es billig haben will (»Geiz ist geil«), der kann es nicht auch noch natürlich & gesund haben. Aber was da wirklich in den Supermärkten verkauft wird, was den »Nahrungsmitteln« so alles zugesetzt wird, wie sie hergestellt werden, wo die Zutaten herkommen, und wie diese wiederum gewonnen werden… Kein blasser Schimmer. Ein paar Anekdoten […]

    Continue Reading...
  • Doku: Leben ohne Ackergift – das unbeugsame Dorf im Vinschgau

    Oktober 4, 2018

    Nicht das letzte, sondern die erste Siedlung – à la Asterix & Obelix – die sich dem großen Reich, regiert von Bayer, Monsanto & Co, widersetzt: Mals. Im Vinschgau, Südtirol. So oder ähnlich sieht es aus, in der Gemeinde Mals, wo sich Menschen zusammen getan haben, um Widerstand zu leisten gegen den Einsatz von Pestiziden, […]

    Continue Reading...
  • Doku: Welche Zukunft hat die Landwirtschaft?

    September 18, 2018
    Continue Reading...
  • Doku: Hitze, Dürre, Futtermangel. Der Klimawandel und die deutschen Bauern

    September 12, 2018

    Ein extremes Jahr, mit denen sich die Bauern herum schlagen müssen. Inwieweit es ihr eigenes betriebliches Risiko ist, wenn nun dieses Jahr die Ernte schlecht (oder teilweise ganz) ausfällt, oder inwieweit der Staat – weil die Landwirtschaft »systemrelevant« ist – ihnen unter die Arme helfen muss, ist eine wesentliche Frage. Ein nicht ganz objektiver Bericht […]

    Continue Reading...
  • Doku: Europas dreckige Ernte

    August 6, 2018

    Dass das billige Obst und Gemüse aus Spanien und Italien im Supermarkt ausbeuterische Gründe hat, ist ja schon teils bekannt. Die Doku „Europas dreckige Ernte“ schaut ganz bewußt und klar hinter die Fassade, nicht nur in Spanien (Almeria) – wohl die bekannteste Anbauregion für unser Gemüse. Dabei deckt der Film katastrophale Arbeitsbedingungen auf.

    Continue Reading...
  • Doku: Lebensraum Kopfbaum – Vom nachhaltigen Nutzen des Baumschnitts

    Juli 30, 2018

    Interessante Doku auf Arte: „Kulturgut, vielfältige Nutzpflanze und Lebensraum etlicher Pflanzen- und Tierarten: Kopfbäume wachsen bereits seit mehreren Jahrtausenden in den hiesigen Breitengraden. Geprägt von ihrer ursprünglichen Nutzung für Korbgeflechte, Werkzeugmaterial und auch Hauswände, stellen die heute in Vergessenheit geratenden Holzgewächse ein einzigartiges biologisches Kulturerbe dar.“ Wunderschöne Bilder alter Riesen und viel Wissenswertes zu diesem […]

    Continue Reading...
  • Doku: Im Königreich der Pilze

    Juli 15, 2018

    Im Verborgenen liegt ein Reich, das unbemerkt das Leben regiert. Eine fremde Welt mit den größten und ältesten lebenden Organismen auf der Erde: Pilze. Ihren Eigenschaften und Fähigkeiten verdanken alle Lebewesen ihre Existenz. Wissenschaftler auf der ganzen Welt beginnen gerade erst zu verstehen, welche Bedeutung Pilze überhaupt haben. Spannende Doku auf Arte.

    Continue Reading...
  • Doku: Konzerne als Retter? Das Geschäft mit der Entwicklungshilfe

    Juli 2, 2018

    Die staatliche Entwicklungshilfe setzt zunehmend auf die Privatwirtschaft. Nur sie könne effizient Armut und Hunger in der Welt bekämpfen. „Konzerne als Retter? Das Geschäft mit der Entwicklungshilfe“ nimmt den Zuschauer mit nach Kenia, Sambia und Tansania, fragt, wie öffentlich-private Partnerschaften konkret funktionieren und ob die Ärmsten der Armen von ihnen profitieren.

    Continue Reading...
  • Crowd-Funding: Doku „It’s Your Legacy – The inconvenient truth BIG supermarkets don’t want​ you to know.“

    Juni 26, 2018

    Wo kommen unsere Lebensmittel eigentlich her? Aus dem Supermarkt? Nun ja… Was steckt dahinter, wie werden die denn produziert? Welche Macht haben die Supermärkte bei der Produktion der Lebensmittel, auf die Bauern? Können wir selbst (mit)bestimmen, wie gesunde Lebensmittel für uns angebaut werden? Eine vielversprechende Doku sucht noch finanzielle Unterstützung!

    Continue Reading...
  • Doku: Zeit für Utopien

    Mai 30, 2018

    „Nachhaltigkeit ist das Schlagwort unserer Zeit. Wenn man das Wort ernst nimmt, steht es für Umdenken und Handeln – weg von der Geiz-ist-geil-Mentalität, weg von der Wegwerfgesellschaft und der Profitmaximierung. Zwar sind Veränderungen auch im Kleinen möglich, doch oft scheitert es daran, Nachhaltigkeit im Alltag umzusetzen. ZEIT DER UTOPIEN zeigt lebensbejahende, positive Beispiele, wie man […]

    Continue Reading...
  • Doku: Klima macht Geschichte

    Mai 28, 2018

    Wie die Veränderungen des Klimas über die letzten 20.000 Jahre unsere menschliche Geschichte bestimmt haben. Sehr interessante Doku, die vom Neandertaler über die Römer bis ins Mittelalter aufzeigt, wie sehr Kriege, Bevölkerungswanderungen, Seuchen und anderes durch Klimaschwankungen bestimmt wurden. Hier ist der erste Teil, hier der zweite.

    Continue Reading...
  • CrowdFunding: Unser Erbe. Ein Dokumentarfilm über unseren Boden

    Mai 22, 2018

    Unterstützt den Dokumentarfilm über unseren Boden: „Wir nutzen unsere Böden, als wären sie unerschöpflich. Doch für zwei Zentimeter fruchtbare Erde braucht unser Planet 2.000 Jahre! Was bedeutet das für uns? Was bedeutet das für die Zukunft? Wie muss sich die Gesellschaft, die Landwirtschaft ändern, damit unseren Kindern eine lebendige Welt mit lebendigen Böden weiter gegeben […]

    Continue Reading...
  • Doku: Der Weg des Fleisches. Von Glyphosat, Gen-Soja und kranken Schweinen

    Mai 12, 2018

    Deformierte Schweine, die mit Glyphosat gesprühten Gen-Sonja gefüttert werden. Kühe die sterben. Ernsthaft kranke, ja behinderte, Menschen in den Regionen, wo das Unkrautvernichtungsmittel in hohen Dosen eingesetzt wird. Puhh… Traurig, aber wahr. Die Doku „Der Weg des Fleisches“ zeigt vielleicht nur die schlimmsten Beispiele, gut heraus gepickt? Das kann ich nicht beurteilen, glaube aber dass […]

    Continue Reading...
  • Doku: Die Fleischpanscher. frontal 21

    April 27, 2018

    Argghhh… Tja, wer sein Steak oder Bauchspeck bei Aldi und Co für 1,29€ haben will… Industriell hergestellte Fleisch- und Wurstwaren können mit Proteinen aus Schlachtabfällen gepanscht, gestreckt und gefärbt werden, ohne dass dies bei Lebensmittelkontrollen auffällt, zeigen Frontal 21-Recherchen. Ein krankes System, unsere Gesellschaft, in welcher solche Dinge sich entwickeln können. Leute, kauft Bio!

    Continue Reading...
  • Doku: Mit Glyphosat und Gen-Saat – Wie Bayer mit Monsanto die Landwirtschaft verändern will

    April 17, 2018

    Es soll die größte Fusion der deutschen Wirtschaftsgeschichte werden: Bayer aus Leverkusen will den US-Konzern Monsanto übernehmen, der den umstrittenen Unkrautvernichter Glyphosat herstellt. Auf dem Weg zur Fusion lauern große Risiken. Interessante Doku zu den Gründen, Vorstellungen, Möglichkeiten, Risiken dieser Fusion.

    Continue Reading...
  • Doku: Der Irrsinn mit der Gülle

    April 9, 2018

    „Jährlich 200 Millionen Liter Gülle sind ein Ergebnis der Massentierhaltung. Die seit vergangenem Sommer geltende Düngeverordnung verbietet, die Gülle einfach auf die Felder zu kippen – Deutschland ist im Gülle-Notstand. „Der Irrsinn mit der Gülle“ ist am Sonntag, 18. März 2018, 16.30 Uhr, das Thema bei „planet e.“ im ZDF. Filmautor Torsten Mehltretter sieht sich […]

    Continue Reading...
  • (Mikro)Plastik überall – auch in den Böden und den Pflanzen, die wir essen

    März 21, 2018

    Pfffttt…. das Thema ist mir nicht unbekannt, aber dieser kurze Filmbeitrag „Überall Plastik. Der allergrößte Teil des Plastikmülls landet in den Böden: Mikroplastik könnte an Land sogar schädlicher wirken als in Gewässern. Davor warnt eine aktuelle Studie.” hat mich schon schockiert ob der Situation in der wir uns befinden. Gerade mit der Outdoor-Bekleidung – Unterhemd, […]

    Continue Reading...
  • Doku: Gülle – Gold der Bauern oder Umweltdesaster?

    März 11, 2018

    Die Unmengen Gülle aus der Landwirtschaft sind eines der großen ungelösten Umweltprobleme unserer Zeit. Und damit verbunden die Überdüngung unserer Felder. Eine gute Doku, die aus verschiedenen Blickwinkeln auf das Thema schaut.

    Continue Reading...
  • Doku: Der Wahnsinn mit dem Weizen. Die Folgen unserer Agrarpolitik

    März 4, 2018

    Erhellende Doku zum Thema »Wir können in Deutschland nicht 100% Bio anbauen, weil würden wir nicht mehr genug für uns produzieren«, »Wettbewerbsverzerrung durch hohe Subventionen und industriellem Anbau«, »Ausbeutung und Verfolgung von Eigeninteressen (EU, D)«. „Ein Viertel der deutschen Weizenexporte ging 2016 nach Afrika. Auf den ersten Blick ein Beitrag gegen Hunger und Not. Aber […]

    Continue Reading...
  • Holistisches Weidemanagement / Mob Grazing

    Februar 21, 2018 [caption id="attachment_6459" align="alignnone" width="650"] © Tom Chapman[/caption]

    Mob-grazing ist in Deutschland, soweit ich das überblicke, nur bei eingefleischten Regenerativen Agrikultur Fans bekannt. Überhaupt scheint is in ganz Europa noch nicht so ganz angekommen zu sein. In den USA sind die Ansätze von Allan Savory schon deutlich weiter verbreitet – Joel Salatin nutzt es, Gabe Brown auch, und diverse andere. Immerhin: Für unser […]

    Continue Reading...
  • Doku: Der Pakt mit dem Bauern

    Februar 9, 2018

    Ein Beitrag zum Thema Solidarische Landwirtschaft. Was ist SoLaWi? Wie funktioniert das? Was braucht der Bauer, was die Mitglieder? Interessante Einblicke in ein Modell, welches immer größer wird (aber leider noch viel zu klein ist), und welches Bauern entlastet, Nähe und Verbundenheit zwischen Produzenten und Konsumenten schafft, und letztere auch wieder näher zur Nahrung bringt.

    Continue Reading...
  • Doku: Der essbare Waldgarten von Frits Deemter

    Februar 7, 2018

    Frits Deemter aus dem Oldenburger Land hat eine Leidenschaft: essbare Gehölze. Ich glaub‘ es ist einer der wenigen »Waldgärten« in Deutschland, die wirklich demonstrieren, was ein Waldgarten eigentlich ist. Mit einer kleinen Einschränkung vielleicht: Der Fokus von Frits liegt auf den Gehölzen, und deutlich weniger auf der Bodenschicht. Aber was er da mittlerweile »anbaut« und […]

    Continue Reading...
  • Doku: Agroforst statt Monokultur

    Januar 27, 2018

    „Getreideanbau, schnell wachsende Bäume wie Weiden oder Pappeln und Rückzugsflächen für Feldlerche und Hase – alles auf ein und demselben Acker. So sollte die Zukunft der Flächennutzung aussehen, sagen Wissenschaftler. Ist diese Form des Anbaus wirklich nachhaltiger und sogar wirtschaftlicher als Monokulturen und Flurbereinigung?“ Ein kurzer Beitrag beim ZDF (von 2013)

    Continue Reading...
  • Doku: Pilze – Pioniere der Biotechnologie

    Januar 23, 2018

    Pilze bilden neben Pflanzen und Tieren eine eigenständige, artenreiche Organismengruppe. Sie überlebten diverse Eiszeiten, widerstanden massivem Artensterben und selbst den Umweltsünden der Menschen sind sie bis heute nicht zum Opfer gefallen. Dank einzigartiger Fähigkeiten können Pilze sich Extrembedingungen anpassen und haben zahlreiche Lebensräume erobert.Die mikroskopisch kleinen Pilzfäden werden heutzutage weltweit in Labors untersucht, da ihre […]

    Continue Reading...