• Der erste eigene Zitronensaft aus dem Waldgarten. Yeah!

    Pure Vitaminquelle: Die aromatisch duftenden Früchten der Nordischen Zitrone (Chaenomeles ‚Cido‘) enthalten mehr Vitamin C als Zitronen. Vor zwei Wochen die Ernte der Büsche, die ich letztes Jahr im Waldgarten gepflanzt habe, nun die Saftherstellung. Verblüffend wie groß die Ausbeute der steinharten Früchte ist: Von einem Kilo Früchte 700ml Saft!
    Herausforderung ist die Lagerung des Saftes: Pasteurisieren, aber schade um’s Vitamin C. Gelee draus machen – keine Lust auf Zucker. Jetzt hab ich den Saft in einer Eiswürfelbox portionsweise eingefroren, und die Würfel landen dann immer wieder mal zum Apfelsaft dazu zu geben.

    Posted on November 6, 2017

2 Responsesso far.

  1. Hallo Stephan, Danke für deine Arbeit an der Permakultur, auch mir liegt sie sehr am Herzen. Bezüglich Vitamin C, es zerfällt erst bei weit über 100°C. Du könntest die Früchte also kochen, es sei denn du willst weiter Stoffe schonen, die schon bei 100°C zerfallen. Ich habe Deinen Blogartikel auf meinem Blog verlinkt.
    Gruß, Hans-Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.