• Doku: Klimaschutz, Kunst, Kommunikation – Die Essbare Stadt Andernach

    Und mal wieder Andernach, die essbare Stadt. Ich denke wir können viel von deren Versuchen lernen, denn die Aktionen kommen bei der Bevölkerung gut an. Ich find die Idee und die Umsetzung super, denn dieses Umdenken birgt viele Vorteile: Seien es die deutlich geringeren Instandhalte-Kosten für die Stadt, die schönere Optik, eine erhöhte Vielfalt an Pflanzen und Tieren, und dann vor allem die Aspekte der lokalen Versorgung der Bevölkerung mit Nahrungsmitteln und der „erzieherische“ und soziale Aspekte: Die Kinder können lernen wie und wann Gemüse wächst; und die Gärten sind zugleich Treffpunkt für die Menschen aus der Nachbarschaft.
    Wenn der Link oben nicht funktioniert, dann hier die lokal abgespeicherte Version.

    Posted on August 28, 2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.