• Harte Daten – Warum Permakultur auch ohne diese funktioniert

    DSCN0848

    Ich bin gerade dabei für UNEP eine Art Meta-Studie und damit auch etwas längeren Artikel über Permakultur zu schreiben. Allerdings gibt’s da einige Probleme Herausfoderungen: Zum einen fehlen für einen wissenschaftlichen Bericht ganz einfach die wissenschaftlichen Studien zur Permakultur. Es gibt einiges im Bereich Agro-Ecology, was ja so etwas wie das wissenschaftliche Standbein der PK ist, allerdings ohne die vielen, bewussten Vernetzungen mit einzubeziehen. Zum anderen schallt mir von höheren Hierarchien entgegen dass die in dem Artikel aufgeführten Elemente (Pfluglose Bodenbearbeitung, Alley Cropping, Mehrjährige Pflanzen, usw.) ja nun nichts Neues wären… Ich war im Austausch mit John Barrie Button diesbezüglich, und erhielt einige erhellende wenn auch manchmal harschen Worte ob meiner und UN-Einstellung. Und dann kam dann noch dieses kleine Werk Permaculture – And Why It Works, welches gut erklärt warum PK funktioniert, es aber keine „harten Daten“ dazu gibt. Viel Spass beim Lesen!

    Posted on August 27, 2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.