• Magazin: Farming Matters

    Farming Matters: Gute Zeitschrift für »eine Art der Landwirtschaft«, mit Fokus auf die tropisch und subtropischen Länder. Agrarökologie immer ein großes Thema, soziale und ökonomische Veränderungen zur Unterstützung einer kleinbäuerlichen Gesellschaft, Anbau in Stockwerken (à la Waldgarten), Reis-Intensivierung, usw. Viele interessante Themen. Hier der Link zur letzten PDF-Ausgabe.

    Aufschlussreiche Aussage in der letzten Ausgabe:

    „Nach langjährigen Untersuchungen zeigt dies, dass die Verbreitung der Agrarökologie nicht durch technokratische Interventionen erfolgen kann, die außerhalb des lokalen sozio-ökologischen und kulturellen Kontextes konzipiert sind.“

    Also, Top-down ist mit solchen Ansätzen nicht möglich. Dazu sind sie zu unterschiedlich, je nach Region, nach Menschen, nach Infrastruktur, …

    Posted on Juli 7, 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.