Tag Archives: garten

  • Buch: Kompost aus der Kiste: Wurmkisten für den Hausgebrauch selbst bauen

    Februar 23, 2016 Screen Shot 2015-12-27 at 17.30.02

    Es hat etwas gedauert, oder anders gesagt: Es musste erst einmal reifen. Doch mittlerweile bin ich ein grosser Anhänger der Wurmkompostierung. Und dies hat verschiedene Gründe. Das Vorhandensein einer Wurm-Kompost-Kiste ist eine einfache Möglichkeit, seinen Bioabfall loszuwerden. Allzuviel falsch machen kann man dabei nicht. Die Würmer produzieren Wurmtee – ein super Dünger für die Balkontomaten […]

    Continue Reading...
  • Der Mythos der Selbstversorgung

    Februar 14, 2016 Screen Shot 2015-12-03 at 10.40.07

    Das Thema Selbstversorgung fasziniert einen grossen Teil der Permakultur-Interessierten. Auch für mich war dies einer der ersten Anknüpfungspunkte: Ich habe einen Garten – wie kann ich mich damit selbst versorgen? Aber: Kann (sollte) dies überhaupt ein Ziel sein? Schliesslich macht die Nahrungsmittelversorgung nur einen kleine Teil meiner Bedürfnisse aus, die ich befriedigen will und muss, […]

    Continue Reading...
  • Buch: Enzyklopädie der Wildobst- und seltenen Obstarten. Helmut Pirc

    Januar 3, 2016 Screen Shot 2015-11-09 at 21.17.30

    Ich muss eines gestehen: Ich bin Sammler. Nicht im Sinne der Ernte, dass ich Früchte, Nüsse und Grünes sammeln gehe. Seltsamerweise fällt mir das Planen, Gestalten, Pflanzen deutlich leichter als das spätere Ernten. Nein, ich bin Sammler was Pflanzen angeht, interessiert an allem was wächst und (uns) Nahrung bietet. Heimische Pflanzen, gezüchtete Pflanzen, über-regionale Pflanzen, […]

    Continue Reading...
  • Permakultur-Konzept Dorf, Schloss Tempelhof

    Dezember 25, 2015 Screen Shot 2015-11-09 at 17.04.42

    Auch über die Gestaltung des „Dorfes“ Schloss Tempelhof habe ich mir Gedanken gemacht. Was wollen wir erreichen? Und wie? Die essbare Landschaft – in diesem Fall: das essbare Dorf – soll ein Teil des Ganzen werden, quasi die Landwirtschaft von Aussen nach Innen holend. Vielfältige Strukturen, bunt, schön, lebend, Oasen. Für die Sinne, zum Essen, […]

    Continue Reading...
  • Buch: Mein Selbstversorger-Garten am Stadtrand: Permakultur auf kleiner Fläche. Kurt Förster

    Februar 26, 2015 Screen Shot 2015-02-02 at 16.31.30

    Zwar wird meines Erachtens der Gedanke der Selbstversorgung überschätzt. Aber der Wunsch (und Tendenz) in Richtung zunehmender Eigenproduktion von Gemüse und Obst ist gut, sinnvoll und nachvollziehbar. Und für diese (wachsende) Zielgruppe bietet das Buch von Kurt Förster „Mein Selbstversorger-Garten am Stadtrand: Permakultur auf kleiner Fläche“ ziemlich viel Informationen auf wenig Seiten. Er selbst betreibt […]

    Continue Reading...
  • Buch: Schneckenalarm!: So machen Sie Ihren Garten zur schneckenberuhigten Zone. Sofie Meys

    Februar 11, 2015 Screen Shot 2015-02-02 at 13.56.59

    Na, das ist ja nun ein Thema mit dem sich (fast) jeder interessierte Permakulturist herum schlägt: Die Schnecken. Klar, die Standardantwort eines guten Theoretikers ist dann: Wenn du zu viele Schnecken hast, hast du den Garten nicht richtig geplant. Da fehlen dann z.B. die Laufenten. Aber nun ja, ganz so einfach ist es nicht. Gerade […]

    Continue Reading...
  • Hortus Felix

    August 29, 2014 DSCN2085DSCN2087DSCN2083

    Nebem dem Hortus Insectorum hat Markus Gastl einen Permakultur-Garten angefangen anzulegen. Auf 2.800m2 soll ein „glücklicher Garten“ (Felix) entstehen, der ebenfalls nach den drei Zonen (Pufferzone, Hot-Spot-Zone, Intensivzone) aufgebaut ist. Beherrschendes Prinzip: Recycling und Nährstoffverteiung. Es entstehen hier Steinpyramiden aus vor Ort gefundenen Steinen (nicht nur natürlicher Herkunft); Hochbeete/Schlüssellochbeete mit Mulchmaterial der umliegenden Wiesen und […]

    Continue Reading...
  • Buch: Drei-Zonen-Garten: Vielfalt · Schönheit · Nutzen. Markus Gastl

    August 8, 2014 Screen Shot 2014-07-29 at 21.28.00

    Die Permakultur kommt mit sechs Zonen; Markus Gastl kommt, der Einfachheit halber, nur mit dreien. In seinem Hortus Insectorum unterscheidet er einfach nur die Pufferzone, die Hot-Spot-Zone und die Ertragszone. Übersetzt heisst das: der vielfältige Heckenrandbereich, der sehr abgemagerte Zentralbereich, und der intensiv genutzte Hausgarten. Sehr einfach, und durchaus nachvollziehbar. Sein Buch Drei-Zonen-Garten: Vielfalt · […]

    Continue Reading...
  • Hortus Insectorum: Ein verzauberter Naturgarten

    August 5, 2014 Hortus insectorum 3Hortus insectorum 1Hortus insectorum 2

    Das muss ein überzeugter Mensch sein: Markus Gastl kauft sich ein Haus mit circa 8.000m2 Garten, und lässt erst einmal mit 35 LKWs den Mutterboden wegbringen, karrt dann 25 LKWs mit Schutt, Kies und Sand an. Und, zum Erstaunen seiner entsetzten Nachbarn, entsteht ein wahres Paradies für Pflanzen und Tiere. Denn: Je karger ein Boden, […]

    Continue Reading...
  • Doku: Holzhackschnitzel als Bodenaufbereiter und Bodenbedecker? Back to Eden.

    Juli 8, 2014 Screen Shot 2014-07-06 at 20.28.26 1wtmk

    Gemeinhin sagt man, Holzgut sollte nicht im Gartenanbau verwendet werden, das es – als Kohlenstoff-reiches Material – bei der Kompostierung dem Boden Stickstoff entzieht. Jedoch: Es gibt einen Unterschied zwischen „in den Boden einarbeiten“ und „den Boden bedecken“. Gerade wenn das Holzhackschnitzelgut auch aus dünneren (und damit weniger Lignin-enthaltenen) Ästen und Laub besteht, kann das […]

    Continue Reading...
  • Essbare Pflanzen. Eine kleine Brochüre

    Mai 30, 2014 Screen Shot 2014-05-24 at 22.14.35

    Mit der Natur und nicht gegen die Natur: Das heisst nicht nur in der Landwirtschaft viel zu lernen; auch in kleineren Gärten gibt’s „unerwünschte“ Unkräuter. Und es gibt einige „Zierblumen“, die, wie die bei manchen besser bekannten Unkräuter durchaus essbar sind. Dazu gibt’s einige Bücher (z.B. hier und hier), aber ab und an gibt’s auch […]

    Continue Reading...
  • Doku: Die Revolution fängt (auch) im eigenen Garten an

    Mai 24, 2014 Screen Shot 2014-05-23 at 22.03.52 copythmb

    Wow, beeindruckende kleine Dokumentation wie sich ein Hausgarten von einer kleinen Einöde in ein richtiges Paradies à la Garten Eden verwandelt hat. Mischkulturen, essbare Hecken, vertikale Nutzung des Raumes… Der gar nicht so grosse Garten produziert soviel Gemüse dass sogar an ein gutes Restaurant weiter verkauft werden kann. Permakultur in ganz grosser (= super) Umsetzung. […]

    Continue Reading...
  • Gilden

    Mai 14, 2014 Screen Shot 2014-05-10 at 21.55.24

    „Gilden“, das ist in der Permakultur ja eines der ganz wichtigen Begriffe. Von der Natur zur lernen, heisst erst einmal sie zu beobachten. Und dabei wird dem aufmerksamen Beobachter auffallen dass sich bestimmte Arten meist in Gruppen mischen, eine Art Pflanzengemeinschaft bilden. Sie ergänzen sich gegenseitig positiv, profitieren voneinander. Das wird in der Permakultur versucht […]

    Continue Reading...
  • Buch: The Edible Balcony. Growing fresh produce in the heart of the city. Alex Mitchell

    April 26, 2014 Screen Shot 2014-02-27 at 12.29.58

    „Pimp up my balcony“ könnte es auch heissen. Wie kann ich meinen Balkon, klein oder gross, zu einer essbaren Landschaft verändern? Viele Bilder, tolle Beispiele: Das Buch „The edible Balcony“ von Alex Mitchell regt die Fantasie an und lässt das Wasser im Munde zusammen laufen. Es folgt dem trendigen Thema „Urban Agriculture“, mit schönen Beispielen, […]

    Continue Reading...
  • Buch: Mini Farming. Self-Sufficiency on 1/4 Acre. Brett Markham

    März 23, 2014 Screen Shot 2013-07-16 at 14.30.38

    Mini Farming. Self-Sufficiency on 1/4 Acre: Ziemlich umfangreiches Werk über intensive Gartenwirtschaft. Steht alles drin was man wissen sollte, allerdings ein Wermutstropfen: es ist kein Öko-Anbau-Buch. Einige Tipps sind dementsprechend für „natürliche“ Gärtner nicht empfehlenswert. Aber summa summarum eine sehr gute Ergänzung zu jeder Hausgarten-Bibliothek.

    Continue Reading...