klimaerwärmung

Deutschland ist schon zwei Grad wärmer

Deutschland ist schon zwei Grad wärmer

»Noch im Januar vermeldete der Deutsche Wetterdienst, Deutschland habe sich seit 1881 um 1,6 Grad Celsius erwärmt. Doch ein Blick auf die Jahreswerte des Deutschen Wetterdienstes zeigt nicht nur eindrücklich, wie die Klimaerwärmung immer weiter voranschreitet.
Die Grafik zeigt ebenso, dass viele Angaben des Temperaturanstiegs, zum Beispiel auch die 1,5 Grad, die im Monitoringbericht der Bundesregierung genauso wie im – sonst sehr informativen – »Spektrum«-Heft vom September genannt werden, den wahren Anstieg unterschätzen. Die mittleren Temperaturen in Deutschland sind seit dem späten 19. Jahrhundert bereits um 2,0 Grad Celsius gestiegen.«

Quelle: Spektrum

Posted by Stefan in Artikel, Klimaveränderung, 0 comments
Zukünftig mehr CO2 aus (auch deutschen) Äckern und Gärten in der Atmosphäre

Zukünftig mehr CO2 aus (auch deutschen) Äckern und Gärten in der Atmosphäre

Bisher verursachen vor allem tauende Permafrostböden massiven CO₂-Ausstoß in die Atmosphäre. Eine neue Studie zeigt: Bei einem weiteren globalen Temperaturanstieg könnte auch heimisches Erdreich gigantische Mengen Treibhausgas freisetzen. Nach Berechnungen eines Forscherteams würde eine globale Erwärmung um 2°C im Vergleich zum vorindustriellen Zeitalter dazu führen, dass etwa 230 Milliarden Tonnen Kohlenstoff aus den Böden der Welt freigesetzt werden. Das entspricht der vierfachen Menge an CO₂, wie der Gesamtausstoß Chinas in den vergangenen 100 Jahren. Dies liegt vor allen Dingen an der erhöhten Umsetzungsrate von Kohlenstoff im Boden aufgrund der höheren Temperaturen.

Posted by Stefan in Artikel, Landwirtschaft, 0 comments
Artikel: Das Golfstromsystem macht schlapp

Artikel: Das Golfstromsystem macht schlapp

SpiegelOnline: »Mehr Brände, Hitzewellen und Niederschläge – viele Vorhersagen der Klimaforschung sind Realität geworden. Nun könnte auch die lang befürchtete Golfstromsystem-Abschwächung eintreffen, mit Folgen für Europa.«

Posted by Stefan in Artikel, Klimaveränderung, Natur, 0 comments
Klimaforscher: Zusammenbruch der Zivilisation ist der wahrscheinlichste Ausgang

Klimaforscher: Zusammenbruch der Zivilisation ist der wahrscheinlichste Ausgang

Passend zum einem Post letztens, bei Utopia: »Steffens zufolge sind 15 globale Klima-Kippppunkte bekannt. Neun davon seien bereits aktiviert, etwa der Amazonas-Kipppunkt, sowie der des Westantarktischen Eisschildes und des Grönländischen Inlandeises. Die ultimative Frage sei: „Haben wir bereits die Kontrolle über das System verloren? Ist der Zusammenbruch jetzt unvermeidlich?” […] Die Klimakrise droht, katastrophale Konsequenzen für die Menschheit zu haben. Einige Entwicklungen lassen sich kaum mehr aufhalten, warnen Klimaforscher*innen. Die Welt müsse den „planetaren Notstand“ als solchen behandeln.«

Posted by Stefan in Artikel, Klimaveränderung, 0 comments
Artikel: Erderwärmung folgt dramatischstem Szenario

Artikel: Erderwärmung folgt dramatischstem Szenario

Irgendwann muss man der Wahrheit ins Gesicht schauen. Mich wundert diese Nachricht bei SpiegelOnline überhaupt nicht: »Vor 15 Jahren hat der Weltklimarat verschiedene Szenarien zur Erderwärmung entwickelt. Eine besonders drastische Prognose wurde lange als alarmistisch abgetan, doch bislang entspricht sie der Realität am ehesten.«

Wen wundert’s? Was haben wir denn schon getan? Wo wurde wirklich eine Transformation angestossen? Grüner Strom – ja toll, aber wenn jeder von uns immer mehr Strom braucht, hilft das dem Klima auch nicht. Der Konsum steigt. Die Größe der Wohnungen. Die Autos werden größer. Wir wollen weiter weg fliegen (jetzt gerade mal nicht). Wachstum zählt immer noch als oberste Priorität in der Wirtschaft und Gesellschaft… Voilà, da stehen wir. Wie geht’s anders? Nur mit einem veränderten Bewusstsein, das ist mal klar. Aber wie den erreichen? Hmmm….

Posted by Stefan in Artikel, Klimaveränderung, Konsum, Wirtschaft, 0 comments

Buch: Drawdown – der Plan: Wie wir die Erderwärmung umkehren können

Puhhh… da hat sich der Paul Hawken (hier mit dem Buch »Wir sind der Wandel«) aber richtig ins Zeug gelegt: Mit seinem neuen Buch »Drawdown – der Plan: Wie wir die Erderwärmung umkehren können« (Amazon, Buch7) erkundet er über hundert Möglichkeiten, wie wir CO2 vermeiden und binden können, um die vom Menschen in die Luft gepusteten CO2-Emissionen wieder zurück zu holen. Eine faszinierend lange Liste, mit vielen Details, gut komprimiert. Ein Buch das Mut macht. Ein Buch, welches man sicherlich nicht in einem Rutsch durchlesen wird, sondern eher als Nachschlagewerk nutzen würde. Und egal ob man an den menschengemachten Klimawandel glaubt oder nicht: Diese Ansätze und Methoden würden gleichzeitig helfen, eine schönere Welt zu schaffen. Worauf warten wir noch?

Hier ein Überblick über das »Drawdown-Potential« der Ansätze:

PS: Das Buch habe ich als Rezensionsexemplar erhalten.

Posted by Stefan in Bücher, Gemeinsam Leben, Klimaveränderung, Landwirtschaft, Wirtschaft, 0 comments

Lesenswerte Artikel

Screen Shot 2016-03-18 at 08.41.07

Screen Shot 2016-03-18 at 08.40.26

Treibhausgase: Forscher ermitteln Chinas Beitrag zur Klimaerwärmung. Fast ein Viertel des Treibhausgases CO2 stammt mittlerweile aus China – dennoch ist das Land derzeit nur für ein Zehntel der Erwärmung verantwortlich, sagt eine Studie. Sie liefert noch weitere Überraschungen.

Erfolg im Klimaschutz: Energiebedingter CO2-Ausstoß steigt nicht weiter. Fortschritte bei der Eindämmung des CO2-Ausstoßes: Zwei Jahre nacheinander sind die globalen Emissionen durch die Energieerzeugung nicht gestiegen. In Deutschland schwärzen Stromexporte die CO2-Bilanz.

Treibhausgas: CO2 macht großen Sprung. Das Treibhausgas CO2 gilt als Treiber der Klimaerwärmung. Nun melden Forscher die schnellste Zunahme des Gases seit Beginn der Messungen.

Posted by Stefan in Artikel, Klimaveränderung, Konsum, Natur, Peak Oil, Wirtschaft, 0 comments

Lesenswertes

shutterstock_11335264

Kann eine Pflanze sich erinnern? Scheint so… Beim Fallen einer Mimosen-Art ziehen sich am Anfang die Blätter zusammen, aber sie lernt, und reagiert bald nicht mehr drauf.

Lachs-Fische (in den USA) sind mit verschiedenen Drogen, Anti-Depressiva und anderen Medikamenten „verunreinigt“. Ausschweifender Konsum und Kläranlagen die es nicht schaffen diese Stoffe zu eliminieren sind wohl der Grund.

Die längste Periode der Korallen-Bleiche ist noch nicht vorbei. Erst drei Mal gemessen, ist diese dritte Periode einer globalen Korallen-Bleiche noch lange nicht zu Ende.

Posted by Stefan in Artikel, Klimaveränderung, Konsum, Natur, Technik, Tiere, Wirtschaft, 0 comments

Doku: Unsere Meere – schön und gefährdet.

Screen Shot 2014-04-05 at 19.56.42thmb

Gute Doku bei Arte über unsere Meere, wie viel – oder eher wie wenig – wir über sie wissen, welche Gefahren durch z.B. Klimaerwärmung und Versauerung der Ozeane bestehen, und was wir dagegen machen können.

Posted by Stefan in Doku, Klimaveränderung, Landwirtschaft, Natur, Wirtschaft, 0 comments

Doku: Chasing Ice

Screen Shot 2013-09-18 at 10.42.13thmb

Grandiose Bilder, spannende Momente: Der Trailer zum Film „Chasing Ice“ – mit einem National Geographer Fotografen und Filmemacher unterwegs – verspricht wunderschöne Einblicke in die Welt des Eises. Und damit, leider auch, das Überbringen schlechter Nachrichten, da das Eis sich weltweit im Rückzug befindet.

Posted by Stefan in Film, Klimaveränderung, Natur, 0 comments