sklaven

Es sind 50 Sklaven pro Kopf, die für unseren Wohlstand arbeiten

Es sind 50 Sklaven pro Kopf, die für unseren Wohlstand arbeiten

Ehrliche Worte: Der Wohlstand in Deutschland ist nach Worten von Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) in Teilen „auf der Ausbeutung von Mensch und Natur in den Entwicklungsländern aufgebaut“. Der Minister appelliert in seinem neuen Buch „Umdenken. Überlebensfragen der Menschheit“, das am Dienstag erschienen ist, an die Verantwortung aller. „Es ist unbegreiflich, dass heute noch Hunderttausende von Kindern beispielsweise auf den Kaffee- und Kakaoplantagen Westafrikas für unseren Wohlstand in Europa schuften, ohne von der Arbeit angemessen leben zu können.“ Müller verweist auf eine Untersuchung der Regensburger Universität und sagt: „Es sind 50 Sklaven pro Kopf, die für unseren Wohlstand arbeiten.“
Quelle

Posted by Stefan in Artikel, Wirtschaft, 1 comment