Tag Archives: vielfalt

  • Artikel: Gesündere Nahrung für Indien’s Bevölkerung würde gleichzeitig zu weniger CO2-Emissionen führen

    Juli 17, 2018

    Interessant: Viele Inder leiden unter Eisen, Protein, Zink und Vitamin-A Mangel, zurückzuführen auf eine schlechte Ernährung. Die Wissenschaftler kommen bei ihrer Untersuchung zu dem Schluss, dass bei gleichem Haushaltsbudget „diese Nährstoffmängel überwunden werden könnten, indem sie ihre Diäten in Richtung Vollkorngetreide, Hülsenfrüchten und Blattgemüse und weg von Reis diversifizieren würden. Diese Veränderungen in der Ernährung […]

    Continue Reading...
  • Artikel: Je vielfältiger die Nahrung, desto höher die Ernährungsqualität.

    Juni 16, 2018

    Tja, in heutigen Zeiten, da wir 70% der Kalorien von nur vier Grundnahrungsmittel erhalten (Weizen, Reis, Mais, Kartoffeln) und dem großen Verlust vielfältiger, alter Gemüsesorten, da scheint die folgende Aussage genauso simple wie auch deutlich: Der Artenreichtum oder die Anzahl der Arten, die pro Tag konsumiert werden, wird sowohl in Bezug auf die Angemessenheit der […]

    Continue Reading...
  • Biodiversität in der Land(wirt)schaft

    Juni 15, 2018

    Ohne Worte. Ohne Vorwurf. Aber schon recht einsichtig, wie und warum es zum Artenverlust von Tieren (und hier nicht abgebildet, vielen Pflanzen (z.B. Ackerbegleitflora)) kommt.

    Continue Reading...
  • Doku: Wiese – bunt statt grün!

    Dezember 13, 2017

    Auf Arte: Bunt und voller Leben. So sollte sie eigentlich sein – eine Wiese. Doch die Realität sieht oft ganz anders aus. Die meisten Wiesen in Deutschland werden intensiv landwirtschaftlich genutzt. Das heißt, sie werden immer häufiger abgeerntet und stark gedüngt. Denn Wiesen sind die Basis für die Produkte, die Verbraucher in immer größeren Mengen […]

    Continue Reading...
  • Buch: Das Ende der Natur. Die Landwirtschaft und das stille Sterben vor unserer Haustür. Susanne Dohrn

    November 9, 2017 Screen Shot 2017-09-27 at 19.39.52

    Eigentlich ist es ein Thema, was uns nicht nur alle angeht, sondern für das wir uns ganz wesentlich interessieren sollten: Wie wird unsere Nahrung angebaut? Und: Mit welchen Folgen? Aber es scheint, als ob wir auf diesem Auge ziemlich blind sind, obwohl es genügend Lesestoff zu diesem Thema gibt. Susanne Dohrn’s Buch „Das Ende der […]

    Continue Reading...
  • Doku: Ackerbau anders denken. Arte

    März 19, 2017 Screen Shot 2017-03-19 at 15.57.26wtmk

    Monokulturen und Schädlinge, Pestizide und Artenschwund: Es wird Zeit, Ackerbau anders zu denken. Nur wie? Für Harald Gasser, der im Eisacktal als Gemüseflüsterer bekannt ist, heißt das: Handarbeit, Rückbesinnung auf Natur und Erfahrungswissen und Vielfalt. Doch auch moderne Technologie versucht ebenfalls, umzudenken – um ähnliches zu erreichen, aber im großen Stil …

    Continue Reading...
  • Doku: Retter der Wildblumen. Rieger-Hoffmann

    Juni 11, 2016 Screen Shot 2016-06-08 at 06.48.57wtmk

    Vor 30 Jahren begann Landwirt Ernst Rieger Gänseblümchen in Reihen auf dem Acker auszupflanzen. Die Samen des Liebesorakels brachten ihm Glück und gutes Geld. Heute vermehrt er auf seinem Hof in Blaufelden mehr als 200 Arten von Wildblumen und Wildgräsern. Seine Samenmischungen werden deutschlandweit ausgesät. Denn inzwischen weiß man: Naturwiesen sind nicht nur schön, sondern […]

    Continue Reading...
  • Präsentation: A Visual History of Human Knowledge. Manuel Lima

    September 29, 2015 Screen Shot 2015-09-04 at 15.49.40wtmkScreen Shot 2015-09-04 at 15.42.43Screen Shot 2015-09-04 at 15.40.21Screen Shot 2015-09-04 at 15.45.43

    Wie wächst Wissen? Manchmal beginnt es mit einer Eingebung und wächst dann in viele Äste. Infografik-Experte Manuel Lima untersucht die eintausend-jährige Geschichte des Festhaltens von Daten – von Sprachen zu Dynastien – mit Hilfe von Baumdiagrammen. Eine faszinierende Geschichte der Visualisierung, das Bedürfnis des Menschen nach einem Festhalten/Notieren von Informationen; aber vor allen Dingen die […]

    Continue Reading...
  • Buch: Drei-Zonen-Garten: Vielfalt · Schönheit · Nutzen. Markus Gastl

    August 8, 2014 Screen Shot 2014-07-29 at 21.28.00

    Die Permakultur kommt mit sechs Zonen; Markus Gastl kommt, der Einfachheit halber, nur mit dreien. In seinem Hortus Insectorum unterscheidet er einfach nur die Pufferzone, die Hot-Spot-Zone und die Ertragszone. Übersetzt heisst das: der vielfältige Heckenrandbereich, der sehr abgemagerte Zentralbereich, und der intensiv genutzte Hausgarten. Sehr einfach, und durchaus nachvollziehbar. Sein Buch Drei-Zonen-Garten: Vielfalt · […]

    Continue Reading...
  • Hortus Insectorum: Ein verzauberter Naturgarten

    August 5, 2014 Hortus insectorum 3Hortus insectorum 1Hortus insectorum 2

    Das muss ein überzeugter Mensch sein: Markus Gastl kauft sich ein Haus mit circa 8.000m2 Garten, und lässt erst einmal mit 35 LKWs den Mutterboden wegbringen, karrt dann 25 LKWs mit Schutt, Kies und Sand an. Und, zum Erstaunen seiner entsetzten Nachbarn, entsteht ein wahres Paradies für Pflanzen und Tiere. Denn: Je karger ein Boden, […]

    Continue Reading...
  • Vielfalt in unseren Gewächshäusern

    Juni 14, 2014 DSCN1555DSCN1562DSCN1762DSCN1768

    Wer sagt denn dass Vielfalt nur im Permakultur-Kleingarten umgesetzt werden kann? Unsere jungen Gärtner haben für mich sehr anschaulich und (bis jetzt) erfolgreich gezeigt, wie die Prinzipien die in der Theorie gelten und im Kleingarten angewandt werden, auch auf grosser Fläche und auch bei Effizienz-Denken eingesetzt werden können. Fast vollständige Bodenbedeckung, wertvolle Biomasse, leicht zu […]

    Continue Reading...
  • Permakultur am Tempelhof (Lebensgemeinschaft)

    November 12, 2013 Screen Shot 2013-11-09 at 07.53.55thmb

    Mein Leben am Schloss Tempelhof, einer Lebensgemeinschaft mit circa 85 Erwachsenen und 25 Kindern, dreht sich neben Beruf und den vielen „sozialen“ Aktivitäten stark um die Permakultur. Wir, als Permakultur-Gruppe, Themen wie Vielfalt und Nachhaltigkeit zu bewegen, und haben in diesem Sinne mehrere Projekte angeschoben und umgesetzt. Da ist z.B. der wunderschöne Kräutergarten mit einer […]

    Continue Reading...
  • Projekt: Artemisia, Allgäu

    Oktober 10, 2012

    Auf dem Weg zu Artemesia rollen wir durch ein hügeliges Land, welches nur aus Wald, Wiesen und Weiden zu bestehen scheint, in dem hier und da einige Häuser sich zu kleinen Dörfern gruppiert haben. Was soll man im Allgäu schon anderes machen als diese traditionelle Form der Landwirtschaft. Und auf einmal steht man auf dem […]

    Continue Reading...
  • Suchspiel: Wer findet die Tomatenpflanzen?

    August 24, 2012

    Mischkultur, wenn auch vielleicht etwas auf die Spitze getrieben. Auf der anderen Seite ist die Gestaltung der Beete gerade am Anfang auch eine Frage der Zeit. Und da lohnt es sich dann auch schon einmal zur Bodenverbesserung erst einmal grossflächig bestimmte Samen wie Klee, Lupinen, Ackerbohnen und Phacelia zu säen. Diese können durch die feine […]

    Continue Reading...
  • Insektenhotel

    Juli 6, 2012

    Das Insektenhotel, mittlerweile immer weiter verbreitet, bietet den verschiedensten Insekten zusätzlichen Lebensraum. Aus altem Holz und hohlen Ästen, oder solchen die einfach zu bohren sind, Stroh, Lehm, Zapfen, Wolle, Ziegelsteinen gefertigt, mit vielen zusätzlichen Löchern in verschiedenen Grössen gebohrt, bietet es Unterschlupf und Brutstätte für viele helfende Insekten, die sich auf Läuse oder andere „Schädlinge“ […]

    Continue Reading...