Tag Archives: waldgarten

  • Buch: Revival der Walnuss. Vivian Böllersen

    Dezember 7, 2019

    Zentrales Element der Permakultur sind die mehrjährigen Pflanzen, die im besten Falle sogar hunderte von Jahren stehen und Ertrag bringen. Was gibt es »Nachhaltigeres« als solch einer Dauerkultur, v.a. wenn sie auch noch Kohlenhydrate, Stärke, Öle liefert? Neben der Edelkastanie, die leider nicht in allen Regionen Deutschlands wächst, steht die Walnuss deswegen als die Kultur par excellence dar. Dauerhaft, ertragreich, pflegeleicht, lecker, vielseitig verwendbar, einfach in der Verarbeitung und Handhabung… Ach, so viele schöne Argumente, […]

    Continue Reading...
  • Doku: Landwirtschaft ohne Dünger und Traktor. Permakultur am Schloss Tempelhof

    November 21, 2019

    Kleiner Beitrag zu unserem Marktgarten-System für den Anbau von einjährigem Gemüse, und direkt auf der anderen Straßenseite den Waldgarten, der sich auf den Anbau von mehrjährigem Gemüse (und Obst) konzentriert. Der Beitrag streift leider nur Vision und Umsetzung – aber immerhin, gibt erste Einblicke in die Herangehensweise und Grundverständnisse, zumindest beim Marktgarten. Der Waldgarten kommt dann doch sehr kurz nur dran.

    Continue Reading...
  • Mein »essbarer Waldgarten« Blog

    Oktober 7, 2019

    Der Waldgarten wächst und gedeiht, die nächste Erweiterung steht an (Lust mit dabei zu sein?). Ich führe, neben diesem Blog hier, noch ein Waldgarten-Blog (www, FB, Instagram, Twitter), wo ich immer wieder ein paar Einblicke poste und Pflanzen vorstelle. Nix wie hin!

    Continue Reading...
  • Buch: Gemüse forever! Einmal pflanzen – viele Jahre ernten

    September 20, 2019

    Das Säen, Pikieren, Umtopfen, Einpflanzen, Wässern, vor Schnecken Schützen usw. mag manche Gärtner begeistern. Ich stehe ja vor allem auf die Pflanzen, die verlässlich jedes Jahr wieder kommen, ohne dass ich viel dafür tun muss. Diese Mehrjährigen bringen gute Ernten, sind pflegeleicht, nährstoffreich, trockenheitsresistent und Schnecken mögen sie auch nicht gerne. In ihrem Buch »Gemüse forever! Einmal pflanzen – viele Jahre ernten« (Amazon, Buch7) stellen Christine und Julia Weidenweber eine kleine Auswahl solcher Pflanzen vor, […]

    Continue Reading...
  • Käferchen, was machst du auf meiner Staudenkresse?

    April 30, 2019

    Wer hätte das gedacht – die Staudenkresse ist nun wirklich ein scharfes Kraut, sehr gut geeignet für eine Wasabi-Paste. Und wen finde ich dort? Kleine Käferchen, die sich am Grün gütlich tun. Die Ampfer-Käfer, die seit Jahren den Gemüseampfer annagen, sind’s glaube ich nicht. Die sind an sich bunter, schillender. Aber vielleicht verändert sich das Aussehen ja noch… Hat wer ne Ahnung?

    Continue Reading...
  • Seminar: Einen essbaren Waldgarten gestalten. 17.5.-19.5.2019, Schloss Tempelhof

    April 25, 2019 2014-08-27 15.42.00

    Der essbare Waldgarten ist ein nach tropischen Vorbildern gestaltetes mehrstufiges Anbausystem im Sinne der Permakultur. Es besteht aus Obstbäumen, Wildobst und Beerensträuchern und ist mit essbaren Gemüse-Stauden, Kräutern und sich versamenden Nutzpflanzen unterpflanzt. Durch extensive Eingriffen benötigt er einen geringen Erhaltungsaufwand. Damit stellt es ein Beispiel für eine neue Art des Gärtnerns dar. Im Kurs werden Grundlagen, Pflanzenbeispiele und Anwendungsbeispiele in der Praxis gezeigt und anhand eines Grundstückes im Schloss Tempelhof ein Selbstversorger-Waldgarten beispielhaft geplant. […]

    Continue Reading...
  • Der essbare Waldgarten – (m)ein neues Blog

    März 20, 2019

    Der essbare Waldgarten – (m)ein neues Blog ist online. Eine meiner Passionen sind mehrjährige Gemüsekulturen (in Verbindung mit Obst und evtl Nüssen). Also, mehr oder weniger das was in der Permakultur unter dem Begriff des Waldgartens läuft. Wobei mein Schwerpunkt in unserem Waldgarten am Schloss Tempelhof ganz klar auf der Wildgemüse-Produktion liegt. Welche Sorten können wir erfolgreich in größerer Menge etablieren, damit diese unser Salatbuffet, unsere Pestos und Aufstriche, das grüne Smoothie-Pulver bereichern, oder woraus […]

    Continue Reading...
  • Seminar: Einen essbaren Waldgarten gestalten. Schloss Tempelhof

    Januar 30, 2019 2014-08-27 15.42.00

    Der essbare Waldgarten ist ein nach tropischen Vorbildern gestaltetes mehrstufiges Anbausystem im Sinne der Permakultur. Es besteht aus Obstbäumen, Wildobst und Beerensträuchern und ist mit essbaren Gemüse-Stauden, Kräutern und sich versamenden Nutzpflanzen unterpflanzt. Durch extensive Eingriffen benötigt er einen geringen Erhaltungsaufwand. Damit stellt es ein Beispiel für eine neue Art des Gärtnerns dar. Im Kurs werden Grundlagen, Pflanzenbeispiele und Anwendungsbeispiele in der Praxis gezeigt und anhand eines Grundstückes im Schloss Tempelhof ein Selbstversorger-Waldgarten beispielhaft geplant. […]

    Continue Reading...
  • Masterarbeit zum Thema Waldgarten

    Januar 24, 2019

    Zusammenfassung der Masterarbeit von Birte Carstensen: Die zentrale Frage der Arbeit war, ob Waldgärten in unseren Breitengeraden sinnvoll sind. Vier Aspekte wurden dafür untersucht. Im Waldgarten Schloss Tempelhof wurden an ausgewählten Kulturen das Wachstumsverhalten und Ertragspotential sowie der Nährstoffgehalte der Kulturen analysiert. Durch Literaturrecherche wurden zudem die möglichen ökologischen und sozialen Funktionen von Waldgärten diskutiert. Die Messung des Pflanzenwachstums im Waldgarten Schloss Tempelhof zeigte, dass für die meisten Kulturen der trockene und warme Sommer 2018 […]

    Continue Reading...
  • Der Waldgarten-Umzug

    November 8, 2018

    Ufff, vier Tage gearbeitet, mit ~8 Helfern. Gut zwei Drittel des Waldgartens sind umgezogen. Sträucher, Bäumchen, aber vor allen die mehrjährigen Gemüsepflanzen, von der Taubnessel über die Süssdolde zum Wiesenknöterich. Der Boden im »alten« Waldgarten war sehr trocken, weswegen die tiefer wurzelnden Pflanzen noch nicht raus durften. Der Boden im »neuen« Waldgarten hingegen feucht bröselig, super Bedingungen zum Pflanzen. Wow, ich bin beeindruckt, was wir in diesen Tagen geschaffen haben, und bin gespannt, wie das […]

    Continue Reading...
  • Aus unserem Waldgarten: Nordische Zitronen – Saft

    November 1, 2018

    Nun, die erste Obst-Ernte unseres Waldgartens ist eingefahren. Neben den diversen Wild-Gemüsekulturen – Taubnessel, Wiesen-Knöterich, Süssdolde und v.a. – hat die Nordische Zitrone (oder Japanische Zierquitte) viele (allerdings aufgrund der Trockenheit eher kleine) Früchte angesetzt. Diese dann via Saftpresse entsaftet – und wir haben einen wunderbaren Saft/Sirup hergestellt. Ersterer ist 100% Nordische Zitrone. Letzterer, damit er nach dem Öffnen haltbarer ist, mit Zucker versetzt. Den Geschmack finde ich wunderbar – genau zwischen Zitronen und Quitte, […]

    Continue Reading...
  • Unser Waldgarten zieht um – Helfende Hände gesucht

    Oktober 31, 2018

    Der Neue: Am Montag (4.11.) geht’s los: Unser Waldgarten zieht um. Von der Wiese auf den Acker, von 350m2 auf 800m2 (dieses Jahr, und jedes Jahr wird’s größer). Da wir uns stark auf die Wildgemüsekulturen konzentrieren, werden wir einiges an Pflanzmaterial ausgraben und neu setzen. Mit neuer Zusammensetzung, auf größerer Fläche, mit Mulch und mit Bodenbedeckern. Schön wird’s werden, der neue Waldgarten. Lust mitzumachen? Vor drei Jahren haben wir angefangen, einen Waldgarten mit Schwerpunkt »Wildgemüse« […]

    Continue Reading...
  • Unser Waldgarten zieht um – Helfende Hände gesucht

    Oktober 3, 2018

    Der Neue: Hallo, der trockene Sommer hat uns ein Strich durch die Rechnung gemacht. Mit Spitzhacke zu arbeiten wäre die Methode der Wahl zur Zeit. Das wollen wir nicht. Weswegen unser Waldgarten nun vier Wochen später umzieht als geplant. Die große Umzugsaktion läuft vom 4.-8.11.2018. Hier könnt ihr euch anmelden. Vor drei Jahren haben wir angefangen, einen Waldgarten mit Schwerpunkt »Wildgemüse« zu entwickeln. Als Pilotprojekt geplant, um zu schauen ob es möglich ist einen alternatives […]

    Continue Reading...
  • Unser Waldgarten zieht um – Helfende Hände gesucht

    August 19, 2018

    Hallo, vor drei Jahren haben wir angefangen, einen Waldgarten mit Schwerpunkt »Wildgemüse« zu entwickeln. Als Pilotprojekt geplant, um zu schauen ob es möglich ist einen alternatives und ergänzendes Konzept zum »normalen« (einjährigen) Gemüsegarten zu entwickeln, stellen wir mittlerweile fest, dass dieses Projekt uns gut gelungen ist, und auf reges, öffentliches Interesse stößt. Die weitere Entwicklung ist aber am jetzigen Platz nicht so recht sinnvoll – weshalb wir ihn nun gegenüber unserer Gemüsegärtnerei (»Marktgarten«) umziehen wollen. […]

    Continue Reading...
  • Die wunderbare Welt der Insekten

    Juni 19, 2018

    Gestern, im Waldgarten. Eine wunderbare Vielfalt an Insekten. Hier eine schöne Momentaufnahme (mit dem iPhone aufgenommen). Toll!

    Continue Reading...
  • Perennial Pathways: Planting Tree Crops

    Juni 10, 2018

    Gibt’s gerade zum downloaden hier: Perennial Pathways: Planting Tree Crops. Interessant weniger wegen der Bäume, die sie auflisten, als vielmehr die Integration mir anderen Systemen wie Tieren, aber auch Planen und Entwerfen, Umsetzen und anderen wichtigen Themen.

    Continue Reading...
  • Ernte aus dem Waldgarten

    Mai 23, 2018

    Eine schöne Frühjahrssaison! Seit knapp zwei Monaten bin ich ungefähr zwei Mal die Woche am ernten. Meist für den gemischten Salat, für unseren Buffet-Tisch der Lebensgemeinschaft. Voriger Woche dann aber auch in größeren Mengen für Pesto, und die Woche davor für die (Wild)Gemüse-Lasagne. Knapp neun Kilo sind da zusammen gekommen, in einer halben Stunde geerntet… Das finde ich ein ziemlich gutes Input-Output Verhältnis. Mit dabei: Winterheckenzwiebel, Wiesen-Knöterich, Gemüseampfer, Süssdolde, Taubnessel, Gundelrebe, Französischer Ampfer, Teefenchel, Barbarakresse, […]

    Continue Reading...
  • Ampferkäfer & Gemüseampfer

    Mai 21, 2018

    Auf Wiesen, wo der Stumpfe Ampfer viel vorkommt, wird der Ampferkäfer als Nützling-Schädling eingesetzt. Bei mir im Waldgarten im Gemüseampfer will ich den aber nun wirklich nicht haben. Er freut sich aber jedes Jahr immer wieder… Habe letztes Jahr mal versucht die Hühner da im Bereich ein paar Tage zu halten, hat aber leider nicht so richtig geklappt, weil die dann doch dauernd woanders unterwegs waren. Das müsste ich beim nächsten Mal noch mal besser […]

    Continue Reading...
  • Lichtblicke aus dem Waldgarten

    April 23, 2018

    Wow, beeindruckend, was sich in ein paar Tagen in der Natur tut. Es spriesst, dass man gar nicht mehr hinter her kommt. Ganz besonders freue ich mich auf den grünen Spargel, der nun erst mal keinen Frost abgekommen hat wie letztes Jahr, und nicht von den Schnecken, die sich bisher nicht haben blicken lassen, angeknabbert wurde. Aber leider werde ich wohl noch ein Jahr warten müssen auf die erste Ernte… Ästhetisch besonders schön finde ich […]

    Continue Reading...
  • Seminar: Einen essbaren Waldgarten gestalten

    März 17, 2018 2014-08-27 15.42.00

    Der essbare Waldgarten ist ein nach tropischen Vorbildern gestaltetes mehrstufiges Anbausystem im Sinne der Permakultur. Es besteht aus Obstbäumen, Wildobst und Beerensträuchern und ist mit essbaren Gemüse-Stauden, Kräutern und sich versamenden Nutzpflanzen unterpflanzt. Durch extensive Eingriffen benötigt er einen geringen Erhaltungsaufwand. Damit stellt es ein Beispiel für eine neue Art des Gärtnerns dar. Im Kurs werden Grundlagen, Pflanzenbeispiele und Anwendungsbeispiele in der Praxis gezeigt und anhand eines Grundstückes im Schloss Tempelhof ein Selbstversorger-Waldgarten beispielhaft geplant. […]

    Continue Reading...