• Warum schicken Sie Ihre Kinder nicht in die Schule, Herr Stern?

    Was hat die ökologische Krise mit der Ernährungskrise, der politischen Krise oder der Bildungskrise zu tun? Ich find’s immer wieder zum einen bedenklich, nur über ein (Problem)Thema unserer Gesellschaft zu sprechen (weil alles miteinander vernetzt ist und es ein großes System bildet), und zum anderen faszinierend, das „Anders denken“ auf ganz andere Bereiche auszudehnen. Und dazu gehört ganz klar die Frage, was und wie unsere Kinder lernen sollen. So wie die meisten von uns – in einem engen Korsett, mit vorgegebenen Themen, alle zur gleichen Zeit das gleiche Thema, mit Benotung, Vergleich und Konkurrenz? Oder so, wie die Kinder auch lernen zu stehen, zu gehen, zu reden, selbst zu essen, Fahrrad zu fahren, zu sprechen – nämlich selbstbestimmt. Also: Freie Bildung für freie Kinder! In diesem Interview erklärt der Musiker und Autor André Stern, warum der Mensch nur spielerisch lernt und warum er seine Kinder nicht zur Schule schickt.

    Posted on Januar 2, 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.