Category Archives: Landwirtschaft

  • Doku: Bioschutz statt Ackergift. Wie Würmer unsere Ernten retten

    Januar 24, 2020

    Der Verzicht auf giftige Insektizide – z.B. den Neonikotinoiden gegen den Maiswurzelbohrer – wäre einfach umsetzbar. Z.B. durch die Nutzung von Nematoden, Fadenwürmern, die die Larve des Maiswurzelbohrers angreifen. Die erstaunlichen und erschreckenden Ergebnisse der Forschungsreise in dieser Doku zeigen auf, wie fahrlässig die Regierung letzten Endes mit der Zulassung dieser (und anderer) Gifte umgeht. Und wie stark das ganze System der Zulassungsforschung ziemlich perfekt auf eine Partei zugeschnitten ist: Auf die Firmen, die diese […]

    Continue Reading...
  • Präsentation: Pflanzenkohle – Stand der Forschung. Prof. Dr. Bruno Glaser

    Januar 13, 2020

    Zwischen Euphorie, Naivität und Wissenschaftlichkeit: Wo stehen wir, beim Thema Pflanzenkohle, wissenschaftlich gesehen? Ich selbst bin von den vielen Vorteilen der Pflanzenkohle durchaus überzeugt, und bin aber auch vertraut mit Studien, die auch Nachteile zum Beispiel auf die Ernte aufgezeigt haben. Was heisst, dass – wie bei Allem – es von den lokalen Bedingungen abhängt, ob und welcher Einsatz von Pflanzenkohle vorteilhaft ist. In diesem Vortrag zeigt Bruno Glaser anhand von einigen Meta-(=Übersichts)Studien, wie die […]

    Continue Reading...
  • Doku: Ist mit Kohlenstaub behandelte Gülle umweltfreundlicher?

    Januar 4, 2020

    Kurzer aber interessanter Beitrag zum Thema Aufbereitung von Gülle: Ist die bodennahe Ausbringung von Gülle umweltfreundlicher als die mit dem altbewährten Breitverteiler? Nein, sagen viele Landwirte. Sie behandeln ihre Gülle mit Kohlenstaub, sogenanntem Leonardit. Die Gülle stinkt weniger und die Ammoniak-Ausgasungen werden angeblich reduziert. Anerkannt ist diese Methode aber bisher nicht.

    Continue Reading...
  • Erste Webinar-Reihe zur »Aufbauenden Landwirtschaft« – die Webinare im Webshop

    Dezember 28, 2019

    Unter dem Motto »Aufbauende Landwirtschaft – 12 Webinare, 12 Praktiker berichten« habe ich zusammen mit Manuel Nagel von der SÖL die erste deutsch-sprachige Webinar-Reihe organisiert, die sich rund um Boden, Mykorrhizen, Bodenfruchtbarkeit, Humusaufbau, Zwischenfrüchte, Untersaaten, Mischkulturen, Agroforstwirtschaft, Integration von Vieh und Acker, Holistisches Weidemanagement, Mulch im Gemüseanbau und Market Garden dreht. Zwar ist die erste Reihe vorbei – die nächste, Start ab Mitte Februar ist in Vorbereitung -, aber ihr könnt einzelne Videos nun im […]

    Continue Reading...
  • Boston Consulting Group: Die Zukunft der deutschen Landwirtschaft nachhaltig sichern

    Dezember 27, 2019

    Interessanter Beitrag von der Boston Consulting Group, die (zumindest bei mir) nicht unbedingt als ökologisches Zentrum bekannt ist. Dabei nutzen sie eine typische Kosten-Nutzen-Kalkulation, wie sie in der Wirtschaft Norm ist. Dabei kommt dann heraus dass die deutsche Landwirtschaft einen Anteil von rund 0,7 Prozent (~ 21 Milliarden Euro) an der deutschen Bruttowertschöpfung hat und rund 2 Prozent der Erwerbstätigen in Deutschland beschäftigt. Demgegenüber stehen externe Kosten von mindestens 90 Milliarden Euro pro Jahr. Synthetischer […]

    Continue Reading...
  • Und G.Ott sprach sich gegen CO2-Emissionen aus…

    Dezember 23, 2019

    Lassen wir mal das Höhere Bewusstsein zu Wort kommen! Die Anstalt, diesmal, mal wieder, über CO2, Greta und ähnliche Themen…. Sehr empfehlenswert für die Freunde des satirischen Humors aber doch sehr reellen Geschehens. Wie sich G.Ott dafür ins Zeug legt, dass seine Schöpfung – und auch sein fauler Sohn – nun mal endlich was gegen die Klimaerwärmung unternimmt! Andere interessante Themen, u.a. Minister Scheuer und seine Eskapaden und Schönrechnerei! So satarisch, und dann doch, leider, […]

    Continue Reading...
  • Doku: Ackerkräuter – Verkannte Kostbarkeiten

    Dezember 22, 2019

    Sie verschwindet zunehmend, unsere »Ackerbegleitflora«. Jene Pflanzen, mit dem Ackerbau mit- und zugewandert sind, die nicht nur Nahrung für Insekten und Vögel sind, sondern auch – viele von ihnen – essbar für uns, mit wertvollen Inhaltsstoffen. Oft sind die Äcker mittlerweile »rein«, aufgrund der Nutzung von Glyphosat und anderen Herbiziden, was, wie Untersuchungen zeigen, zu einem Problem für die Tiere wird. Der Schwund von Insekten und Vögeln ist eben auch auf diese direkte Konsequenz der […]

    Continue Reading...
  • Doku: Gift auf dem Acker: Geht es auch ohne?

    Dezember 18, 2019

    In der konventionellen Landwirtschaft läuft ohne Pestizide fast nichts. Jedes Jahr bringen die Landwirte in Deutschland auf einem Hektar Fläche durchschnittlich etwa neun Kilogramm Pestizide aus. Aber mittlerweile haben Ackergifte wie Glyphosat einen schlechten Ruf. Zu Recht? Ein kleiner Einblick in die verschiedenen Wirtschaftsweisen und was sonst noch so damit zusammen hängt.

    Continue Reading...
  • Buch: Der letzte Herr des Waldes

    Dezember 15, 2019

    Es gibt sie kaum noch, die ursprünglich lebenden Jäger und Sammler. Und dabei gäbe es so viel von ihnen zu lernen: Wie haben sie es geschafft über viele Jahrtausende in (relativer) Harmonie mit der Natur zu leben? Was ist ihre Lebenseinstellung? Ihre Lebensphilosophie? Ihr spiritueller Ansatz? Welche, für uns vielleicht übersinnlich erscheinenden, Erfahrungen und Fähigkeiten haben sie, wodurch wir »degenerierter Mensch« verstehen könnten, welche Potentiale in uns stecken? Ach, so viel Interessantes, so viel Lehrreiches, […]

    Continue Reading...
  • Unser zweiter Teich ist da!

    Dezember 13, 2019

    Sich mit Wasser zu beschäftigen, ist nicht trivial! Diese Erkenntnis kann ich nach mehreren Jahren des sich immer wieder damit Beschäftigens wohl ziehen. Wir wollen Wasser auf unseren Flächen. Zurückhalten, speichern, der Natur wieder zur Verfügung stellen, die lokalen Wasserkreisläufe damit wieder (ein bisschen) schliessen, Biotope, Orte der Ruhe. Nach einem grundsätzlichen Konzeptpapier, welches uns leider konkret nicht weiter gebracht hatte, nun der Austausch mit einem Wasser-Spezialisten und einem Permakultur-Designer. Und daraus resultierend, ein erster […]

    Continue Reading...
  • Regenerative Ranching in North Dakota. Gabe Brown

    Dezember 11, 2019

    Und noch ein kleiner Beitrag von Gabe Brown, und seinem Sohn, zum Thema regenerative Landwirtschaft. Immer wieder das gleiche Credo: Schutz der Bodenoberfläche, Minimierung der mechanischen Störung, Pflanzenvielfalt, dauerhaftes Pflanzen-Wurzel-Netzwerk, Integration von Vieh und Acker. Hier noch ein Bild von ihrem Mob Grazing System:

    Continue Reading...
  • Forscher finden Neonikotinoide im Rapsnektar trotz langjährigem Anwendungsverbot

    Dezember 9, 2019

    Forscher des französischen Agrarforschungsinstitutes (INRA), des staatlichen Forschungszentrums (CNRS) und des Bieneninstitutes (ITSAP) haben heraus gefunden, dass der Nektar von Raps offenbar weiterhin mit neonikotinoiden Wirkstoffen belastet sein kann, auch wenn für diese Kultur seit 2013 ein Anwendungsverbot gilt. Insbesondere Imidacloprid sei jedes Jahr aufgetreten und in insgesamt 43 % der Proben sowie auf 48 % der Parzellen gefunden worden. Für Bienen können die Rückstände nach Einschätzung der Forscher ein signifikantes Risiko darstellen. Die Ergebnisse […]

    Continue Reading...
  • Buch: Revival der Walnuss. Vivian Böllersen

    Dezember 7, 2019

    Zentrales Element der Permakultur sind die mehrjährigen Pflanzen, die im besten Falle sogar hunderte von Jahren stehen und Ertrag bringen. Was gibt es »Nachhaltigeres« als solch einer Dauerkultur, v.a. wenn sie auch noch Kohlenhydrate, Stärke, Öle liefert? Neben der Edelkastanie, die leider nicht in allen Regionen Deutschlands wächst, steht die Walnuss deswegen als die Kultur par excellence dar. Dauerhaft, ertragreich, pflegeleicht, lecker, vielseitig verwendbar, einfach in der Verarbeitung und Handhabung… Ach, so viele schöne Argumente, […]

    Continue Reading...
  • Wie Mikroben im Boden unsere Gesundheit und unsere Ernährung beeinflussen

    Dezember 5, 2019

    Zum Weltbodentag möchte ich die Aufmerksamkeit auf das Wunder »Bodenleben« richten und einen wunderbaren Artikel ansatzweise wiedergeben: »Bodenmikroben verhindern Bodenerosion, speichern Wasser und brechen Umweltgifte auf. Wenn dies alles wäre, was Bodenmikroben täten, wären sie eindeutig von zentraler Bedeutung für unser Wohlergehen und Überleben auf diesem Planeten. Aber neue Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass das Bodenmikrobiom eine noch direktere Wirkung auf unsere Gesundheit haben könnte, indem es direkt mit unseren eigenen Zellen kommuniziert und den […]

    Continue Reading...
  • Wie regenerative Landwirtschaft dazu beitragen kann, dass Ackerland gedeiht und die Ökosysteme verbessert werden. Gabe Brown

    Dezember 5, 2019

    Interessante Kombi: Gabe Brown, Guru der regenerativen Landwirtschaftsbewegung in den USA, und WWF haben sich zusammen getan, für einen Teaser zum Thema »Regenerative Landwirtschaft meets Artenschutz«. Sehr schön, und zeigt, natürlich nicht im Detail, wie die beiden gut zusammen kommen können.

    Continue Reading...
  • Doku: Die Erdzerstörer: Sind wir Menschen die Bösen?

    Dezember 3, 2019

    (Die Doku scheint nicht mehr zur Verfügung zu stehen. Sehr schade!) Mit der Erfindung der Dampfmaschine fing es an. Mit revolutionärer Rasanz machte sich der Mensch die Erde Untertan. Eine Erfindung jagte die nächste, eine Technologie toppte die andere. Für mehr Komfort. Mehr Konsum. Mehr Wohlstand. Und die Erde? Wie lange hält sie den Menschen noch aus? Ein kompromissloser Blick auf die vergangenen 200 Jahre des Industriekapitalismus, welcher noch einmal deutlich vor Augen führt, warum […]

    Continue Reading...
  • Buch: Artgerecht. 13 Thesen für die Zukunft des Homo sapiens. Michael Strauß

    November 30, 2019

    Zukunftsfähigeit? Was heißt das? Und was müssen wir Menschen verändern, in unserem Leben und Zusammenleben, damit wir als Spezies »gut« weiter leben können? Michael Strauß, bekannt durch seine Begeisterung für Wildpflanzen, gibt in seinem neuen Buch »Artgerecht. 13 Thesen für die Zukunft des Homo sapiens« (Amazon, Buch7) interessante Orientierungshilfen, als »Gebrauchsanweisung für ein artgerechtes Leben«. Ob Ernährung, unser Umgang mit Böden, unsere Einstellung zum Lebendigen, Zuckerabhängigkeit, dem Trinken ursprünglichen Wassers und anderen Formen des Zusammenlebens: […]

    Continue Reading...
  • Doku: Landwirtschaft ohne Dünger und Traktor. Permakultur am Schloss Tempelhof

    November 21, 2019

    Kleiner Beitrag zu unserem Marktgarten-System für den Anbau von einjährigem Gemüse, und direkt auf der anderen Straßenseite den Waldgarten, der sich auf den Anbau von mehrjährigem Gemüse (und Obst) konzentriert. Der Beitrag streift leider nur Vision und Umsetzung – aber immerhin, gibt erste Einblicke in die Herangehensweise und Grundverständnisse, zumindest beim Marktgarten. Der Waldgarten kommt dann doch sehr kurz nur dran.

    Continue Reading...
  • Einladung zum 4. Symposium »Aufbauende Landwirtschaft 2020«

    November 13, 2019

    Der Öko-Landwirtschaftsbetrieb Schloss Tempelhof ist Gastgeber des 4. Symposiums „Aufbauende Landwirtschaft – Boden wieder gut machen. Wege zu einer regenerativen Agrarkultur“ vom 24.-26. Januar 2020 in Kreßberg (bei Crailsheim). Gärtner und Landwirte aus konventionellem und ökologischem Landbau und Menschen, die sich für einen zukunftsfähigen Acker- und Gemüsebau interessieren, sind zu dieser Bildungs- und Austauschplattform eingeladen. Im Mittelpunkt stehen praktische Methoden einer Ressourcen aufbauenden Landwirtschaft. Referenten wie Franz Brunner und Peter Bloching geben einen Ein- und […]

    Continue Reading...
  • Größte Insektenstudie Nordamerikas: Ein Drittel der Schmetterlinge ist verschwunden

    November 6, 2019

    Eine weitere Unterschung: »In den vergangenen 21 Jahren ist die Zahl der Schmetterlinge in Ohio, USA, demnach jedes Jahr um zwei Prozent gesunken – insgesamt ging sie um 33 Prozent zurück, schreiben die Forscher um Tyson Wepprich von der Oregon State University im Fachmagazin „Plos One“. Der Schmetterlingsschwund in Ohio sei damit größer als der weltweit geschätzte Wert von 35 Prozent in 40 Jahren.«

    Continue Reading...