Category Archives: Landwirtschaft

  • Hochleistungssorten sind nicht »verwöhnt«

    Juli 24, 2019

    Spannend, dieses Forschungsergebnis: »Auch unter ungünstigen Bedingungen sind auf hohe Erträge gezüchtete Sorten leistungsfähiger als ältere Weizenvarianten. Das widerspricht den Erwartungen. … »Es ist ein Mythos, dass alte Sorten unter extensiven Bedingungen besonders gut abschneiden«. Das Experiment zeige den Fortschritt der Pflanzenzucht über die Zeit: Je älter die Sorte, desto geringer die Erträge, unabhängig von […]

    Continue Reading...
  • Buch: So schön kann Landwirtschaft sein: VonHier – ein Allgäuer Modell für die Regionen Europas

    Juli 22, 2019

    Ein Bild wie aus vergangenen Zeiten: Kühe auf der Weide. Ja, das gibt es noch! Selten und immer seltener. Und im Allgäu sowieso noch weiter verbreitet. Aber spannend sind dann doch die Geschichten, die in dem Buch »So schön kann Landwirtschaft sein: VonHier – ein Allgäuer Modell für die Regionen Europas« (Amazon) erzählt werden. Sie […]

    Continue Reading...
  • Seminar: Ganzheitliches Weidemanagement – Klimaanpassung durch intelligente Beweidung

    Juli 16, 2019

    Hintergrund Die Hitzeperiode des vergangenen Jahres stellte für viele tierhaltende Betriebe eine große Herausforderung dar. Sie ließ die Weiden vertrocknen und aufgrund des geringen Futterangebotes mussten viele Tiere frühzeitig geschlachtet werden. Auch Starkregenereignisse führen aufgrund zu geringer Wasserspeicherfähigkeit zu Problemen. Laut Forschungsergebnissen des Weltklimarates IPCC wird die Häufigkeit von Hitzeperioden und Starkregenereignissen in den nächsten […]

    Continue Reading...
  • 4. Bodentag der IG Gesunder Boden, 27.11.2019

    Juli 14, 2019

    Für Praktiker sehr zu empfehlen, der 4. Bodentag der IG Gesunder Boden: Boden ist Leben. Fast alle Lebensmittel und die Trinkwasserqualität sind direkt vom Boden abhängig. Der Boden speichert Kohlenstoff, Nährstoffe und Wasser und hat eine große Bedeutung für die Artenvielfalt, die das Immunsystem der Natur darstellt. Je gesünder der Boden, desto – höher die […]

    Continue Reading...
  • Doku: Unsere große kleine Farm. — Prädikat: Besonders wertvoll!

    Juli 12, 2019

    Gestern die Doku »Unsere große kleine Farm« gesehen – über ein Paar was aus der Stadt auszog um eine heruntergekommene Farm wieder lebendig zu machen. Wow, ich bin total berührt und begeistert! Neben wundervollen Naturaufnahmen (der Hauptdarsteller ist Naturfilmer) präsentieren Molly und John ihren faszinierenden Weg hin zum Verständnis von natürlichen Zusammenhängen und zur Regeneration […]

    Continue Reading...
  • Landwirtschaft in Südamerika – groß, größer, noch größer

    Juli 12, 2019

    Puhh… Gerade höchst aktuell: Mit dem Mercosur-Abkommen zwischen der EU und Argentinien, Brasilien, Paraguay und Uruguay droht den europäischen Landwirten die Konkurrenz aus Südamerika, wo die »industrielle Landwirtschaft« noch einmal ganz andere Dimensionen erreicht hat. Eine interessante Doku (hier der Trailer) – wohl mehr für Traktor- und Technik-Fans gemacht – zeigt diesen gigantischen Landbau deutlich […]

    Continue Reading...
  • Workshop: Klimafreundliches Boden-, Wasser- und Tiermanagement

    Juli 9, 2019

    Ich gebe einen Workshop am 20./21.7. im Deggenhausertal zum Thema: »Klimafreundliches Boden-, Wasser- und Tiermanagement: eine Win-Win-Win-Lösung für den Boden, die Landwirtschaft und das Klima«. Ein Hauptproblem unserer Klimakrise ist die CO2-überlastete Atmosphäre. Etwa die Hälfte der Treibhausgase wird direkt oder indirekt durch die vorherrschende konventionelle Landwirtschaft und Agroindustrie verursacht. Durch Entwaldung, Humusabbau und weltweite […]

    Continue Reading...
  • Sepp Braun zur Landwirtschaft: „Es wurde ein System aufgebaut, das gegen die Natur kämpft“

    Juli 8, 2019

    Ja, nicht nur Nicht-Landwirte (»Städter«) kritisieren die Entwicklungen in der Landwirtschaft. Es gibt auch Landwirte, die sich ein anderes System wünschen und die Entwicklungen der letzten Jahrzehnte sehr (selbst)kritisch sehen. Sepp Braun ist einer von denen, die sich immer wieder mit verschiedensten Themen der etablierten Landwirtschaft auseinander setzen und versuchen, neue Wege zu gehen. „Die […]

    Continue Reading...
  • Sepp Braun: Die Bildung ist das Problem!

    Juli 6, 2019

    Zum Thema Arten-/Naturschutz und Landwirtschaft: Den Bauern das einfach überstülpen wird nicht funktionieren. Es braucht finanzielle Anreize, damit Bauern etwas für den Naturschutz tun. Aber dass wir da angekommen sind, wo wir jetzt stehen, hängt eben auch mit der Trennung von Landbewirtschaftung und Landschaftökologie zusammen, ist also auch ein Bildungsproblem. Sagt der Sepp Braun.

    Continue Reading...
  • Umweltfreundliche Landwirtschaft? So blockiert die Agrarlobby Reformen

    Juli 4, 2019
    Continue Reading...
  • Seminar: Regenerativer Gemüsebau – Zwischen Bodenaufbau und guten Erträgen

    Juli 1, 2019

    Spannendes Seminar von der SÖL mit Dietmar Näser von der »Grünen Brücke«: Der Aufbau bzw. die Regeneration der Bodenfruchtbarkeit ist im Gemüsebau essentiell für eine nachhaltige Bewirtschaftung. Fruchtbare Böden sind die Basis für Ertragsstabilität und eine hohe Produktqualität – auch bei schwierigen Witterungsbedingungen und Standortvoraussetzungen. Doch stellt die intensive Bodenbewirtschaftung im Gemüsebau viele Gärtner vor […]

    Continue Reading...
  • Dorfkinder: Lea, am Schloss Tempelhof

    Juni 30, 2019

    Kleiner Filmbeitrag zum Thema: Dorfkinder. »Aufgewachsen ist Lea in Frankfurt, gewählt hat die Gärtnerin das Land. In Schloss Tempelhof in Baden-Württemberg lebt und arbeitet sie solidarisch. Ein Kontrast zur lauten und anonymen Großstadt.«

    Continue Reading...
  • „Der Spinner mit den Bäumen“. Agroforst in Brandenburg

    Juni 28, 2019

    Schön dass die Agroforstwirtschaft nun auch bei SpiegelOnline angekommen ist. „Dürre und trockene Böden? Für Brandenburger Bauern nichts Neues. Landwirt Thomas Domin kämpft um seinen Betrieb – mit Pappeln und Robinien.“

    Continue Reading...
  • Artikel: Potenziale der Kohlenstoffspeicherung im Boden. Stefan Schwarzer

    Juni 24, 2019

    Ich habe einen Artikel für UNEP geschrieben zum Kohlenstoff-Sequestrierungs-Potential von Böden: »Der Beitrag des Bodens zum Klimawandel durch die Oxidation von Bodenkohlenstoff ist von ernst zu nehemender Bedeutung. Allerdings können Böden – und damit die Landwirtschaft – eine wichtige Rolle bei der Abschwächung des Klimawandels spielen. Durch verschiedene landwirtschaftliche Praktiken könnten wir dazu beitragen, große […]

    Continue Reading...
  • Artikel: Alarmierende Studie zeigt dass die US Düngerindustrie 100 mal mehr Methan emittiert als von ihr geschätzt

    Juni 17, 2019

    Holla die Waldfee: Das ist mehr als nur ein bisschen daneben liegen und ist eine äusserst beunruhigende Nachricht für den Klimawandel: »Eine beunruhigende neue Studie von Forschern der Cornell University und des Environment Defense Fund hat unabhängig voneinander die Methanemissionen aus einer Reihe von Ammoniakdüngemittelanlagen gemessen. Die erstaunlichen Ergebnisse deuten darauf hin, dass die Methanemissionen […]

    Continue Reading...
  • Doku: Unsere große kleine Farm

    Juni 12, 2019

    Lange träumten die Großstadt-Bewohner Molly und John Chester nur davon, bis sie eines Tages ihren Traum wahr machten: Hals über Kopf ziehen sie auf eine Farm in den kalifornischen Hügeln, wo sie nicht nur 80 Hektar Land mit über 10.000 Obstbäumen bewirtschaften, sondern sich auch um viele verschiedene Tiere kümmern. Und dabei versuchen vieles (alles?) […]

    Continue Reading...
  • Artikel: Der Sauerteig des Gärtners

    Juni 10, 2019

    Schöner Artikel über Olaf Schnelle (hier sein Vortrag beim Symposium »Aufbauende Landwirtschaft«) von Olaf Schnelle zum Gärtnern – oder größer, dem Umgang mit dem Boden, mit der Natur: »Das Denken von Olaf Schnelle dreht sich fast nur um die Erde. Er begreift sie als lebendigen Organismus. Und sagt, wenn das mehr Landwirte so sähen, wäre […]

    Continue Reading...
  • Doku: Leben auf dem Tempelhof – Ein Tag im Aussteigerdorf

    Juni 6, 2019

    Fünf Journalistik-Studierende der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt haben einen Beitrag über das Leben in der Gemeinschaft Tempelhof gedreht.

    Continue Reading...
  • Doku: Mit Permakultur gegen das Insektensterben?

    Juni 3, 2019

    Vergleich: Permakultur oder Vielfalt-Acker gegen (ökologische) »Monokultur«. Wie vielfältig sind die Insekten im Vergleich? Aber auch: Kann sich das ökonomisch tragen? Ein interessanter Ansatz, und von der Artenvielfalt her ein eindeutiges Ergebnis… Wenn da nicht der Trockensommer 2018 gewesen wäre. Und kleine Parzellen. Und das Fast-Naturschutzgebiet direkt nebend ran. Wie würden wohl des Bauern Äcker […]

    Continue Reading...
  • Zurück zur Natur: Geld verdienen während dabei das Land wieder aufgebaut wird

    Mai 31, 2019

    Kleiner Beitrag aus Australien zum Thema »Holistisches Weidemanagement« und wie dieser Ansatz das Land regenerieren kann und dass sich das sogar ökonomisch richtig gut rechnet.

    Continue Reading...
  • Doku: Hektarweise Geld. Die europäischen Agrar-Milliarden

    Mai 28, 2019

    »Für nichts gibt die EU so viel Geld aus wie für die Landwirtschaft. Fast 60 Milliarden Euro sind es jedes Jahr. Bisher. Doch es drohen Kürzungen. Ausgerechnet bei den Umweltprogrammen.« Die Doku »Hektarweise Geld. Die europäischen Agrar-Milliarden« wirft mal wieder Licht auf die Frage: Weiter so wie bisher? Für jeden Hektar gibt’s das gleiche Geld, […]

    Continue Reading...
  • Lebensraum für Insekten und seltene Pflanzen – Rand- und Mittelstreifen in der Wiese

    Mai 20, 2019

    Wir haben letztes Jahr unsere Flächen von einem Biologen auf die Artenvielfalt untersuchen lassen – Pflanzen, Vögel, Schmetterlinge, Grasshüpfer. Dabei sind bestimmte Flächen als besonders wertvoll heraus gestellt worden, sowie die Bedeutung von Rand- und Mittelstreifen, die bei der Mahd stehen gelassen werden und nur im Herbst oder besser noch zum Ende des Winters gemäht […]

    Continue Reading...
  • Präsentation: Vom Pflug zu No-till im Gewächshaus. Maya Lukoff. Symposium „Aufbauende Landwirtschaft“ 2019

    Mai 20, 2019

    Ihre gärtnerische Reise begann beim Studium der Anthropologischen Landwirtschaft, wofür sie drei Jahre in Bolivien lebte, um die lebendigen Weisheiten der einheimischen Aymara-Landwirtschaft kennen zu lernen. Um geschlossene Kreisläufe, Verlebendigung des Edaphons und kosmische Kräfte im westlichen Kontext zu verstehen, hat sie die Freie Ausbildung für biologisch-dynamischen Gemüsebau in Deutschland absolviert. Seit 2014 lebt sie […]

    Continue Reading...
  • »Aufbauende Landwirtschaft« am Schloss Tempelhof

    Mai 16, 2019

    Die Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft entscheidet sich daran, ob wir es schaffen, natürliche Grundlagen zu regenerieren. Es ist Zeit für den Wandel. Auch auf dem Feld. Die Umgestaltung einer Ressourcen aufbauenden Landbewirtschaftung am und um den Tempelhof ist ein langfristiges Projekt, das zugleich Tatendrang und viel Geduld erfordert. Während der ersten sieben Jahre ist mit viel […]

    Continue Reading...
  • Doku: Der Saatzieher – Altes Wissen, neue Landwirtschaft

    Mai 12, 2019

    Seltene und alte Sorten, in großer Vielfalt und in Mischkultur gezogen. In Südtirol am Berghang. Harald Gasser verkauft diese Produkte dann an die gehobene Gastronomie. Interessanter Ansatz eines Überzeugungstäters. Klar, so können wir nicht die ganze Weltbevölkerung ernähren. Aber in vielen Nischen lassen sich durchaus viel versprechende Ansätze finden für eine zukunftsfähige Landwirtschaft im regionalen […]

    Continue Reading...