Tag Archives: schloss tempelhof

  • Präsentation: Humus macht Leben. Leben macht Humus. Michael Reber. Symposium „Aufbauende Landwirtschaft 2017“

    April 6, 2017 Screen Shot 2017-03-22 at 18.40.55wtmk

    Michael Reber bewirtschaftet zusammen mit seiner Familie und 2 Mitarbeitern einen konventionell wirtschaftenden Betrieb mit Ackerbau, Schweinemast und Biogasanlage bei Schwäbisch Hall. Schon über 30 Jahre wirtschaftet der Betrieb pfluglos. Stagnation in den Erträgen trotz steigendem Aufwand an Mineraldünger, chemischem Pflanzenschutz und hohem Anteil organischer Dünger sorgten dafür, dass er sich auf die Suche nach […]

    Continue Reading...
  • Forschungsprojekt „Aufbauende Landwirtschaft“ am Schloss Tempelhof gestartet

    April 3, 2017 DSCN1768

    Die Gemeinschaft Tempelhof hat über die grund-stiftung Anfang 2017 das mehrjährige Forschungsvorhaben „Aufbauende Landwirtschaft am Tempelhof“ gestartet, das die Erforschung von ganzheitlichen Ansätzen für eine wirklich zukunftsfähige Landwirtschaft ermöglichen wird. Unsere Kernfrage lautet: Wie können wir eine Ressourcen aufbauende Landwirtschaft entwickeln, welche, ähnlich einem natürlichen Ökosystem, eine hohe Stabilität und Resilienz aufweist, Kreisläufe weitestgehend schließt […]

    Continue Reading...
  • Präsentation: Bodenleben beleben. Dietmar Näser. Symposium „Aufbauende Landwirtschaft 2017“

    März 31, 2017 Screen Shot 2017-03-22 at 16.30.55wtmk

    Dietmar Näser arbeitet seit 15 Jahren mit Landwirten aller Produktionsrichtungen an der Praxis der Bodenbelebung. Gemeinsam mit Dr. Ingrid Hörner und Friedrich Wenz entwickelt er die Vitalisierung der Kulturen und Belebung der Böden in der Praxis. “Bodenaufbau geschieht dann, wenn man das Bodenleben systematisch aktiviert und die Kultur stressfrei wachsen lassen kann.” www.gruenebruecke.de HINTERGRUND ZUM […]

    Continue Reading...
  • Präsentation: Pflanzengesundheit. Ingrid Hörner. Symposium „Aufbauende Landwirtschaft 2017“

    März 26, 2017 Screen Shot 2017-03-22 at 16.30.28wtmk

    Ingrid Hörner bewirtschaftet mir ihrem Mann einen landwirtschaftlichen Betrieb. Über viele Jahre hat sich Frau Hörner intensiv mit der Rekultivierung von landwirtschaftlichen Flächen nach baulichen Eingriffen, sowie der Sanierung und Regeneration von geschädigten Dauerkulturen auseinander gesetzt. Intensive Recherchen führten zu erstaunlich praxisnahen und meist kostengünstigen Lösungen, abseits bekannter landwirtschaftlicher Methoden. Seit einigen Jahren arbeitet sie […]

    Continue Reading...
  • Präsentation: Landwirtschaft in Partnerschaft mit der Natur. Sepp Braun. Symposium „Aufbauende Landwirtschaft 2017“

    März 22, 2017 Screen Shot 2017-03-21 at 17.02.01wtmk

    Sepp Braun bewirtschaftet einem Bioland-Betrieb mit Milchvieh und Saatguterzeugung nördlich von München. Er hat diesen Hof seit 1986 nicht nur konsequent biologisch bewirtschaftet, sondern auch weitgehend energieautonom. Sepp Braun hat sich ganz der Erforschung der Bodenfruchtbarkeit verschrieben. Seit 1984 wendet er die pfluglose Bodenbearbeitung an, seit 1994 Minimal- Bodenbearbeitung ohne Bodenlockerung und ohne Unkrautbekämpfung. Er […]

    Continue Reading...
  • Symposium „Aufbauende Landwirtschaft“, 27.-29.1.2017, Schloss Tempelhof – Nachklang

    Februar 8, 2017 Symposium - 26

    Das Symposium ist vorbei. Und ich kann sagen: Es war super. Tolle Redner, tolle Präsentationen, tolle Themen, tolle Teilnehmer, tolle Organisation. Echt gut war’s. Wie sagte einer der Redner: Ganz großes Kino. Mehr dazu hier beim Hohenloher Tagblatt (hier als PDF). Und die Zusammenfassung von Ute Scheub und mir: Humus macht Leben, Leben macht Humus […]

    Continue Reading...
  • Fünf Spatendiagnosen: Was Pflanzenwurzeln für den Boden tun. Eine Feldbegehung im jungen Waldgarten am Schloss Tempelhof

    Januar 27, 2017 Screen Shot 2017-01-24 at 10.02.52wtmk

    Schon sehr faszinierend zu beobachten, wie Pflanzen und ihre Wurzeln die Bodenstruktur verändern können. Bis dato dachte ich dass großzügiges Mulchen durchaus Boden-fördernd ist. Aber durch die Literatur von Neil Kinsey’s „Hands on Agronomy – Der etwas andere Blick auf Bodenfruchtbarkeit und Düngung“ (Amazon, Buch7) und die Beobachtung verschiedener Flächen im langsam sich entwickelnden Gemüse-Waldgarten […]

    Continue Reading...
  • Symposium „Aufbauende Landwirtschaft“, 27.-29.1.2017, Schloss Tempelhof

    Januar 24, 2017 _8000141 (Luis Franke)

    Boden wieder gut machen. Wege zu einer regenerativen Agrarkultur Die Natur – eine aufbauende Kraft Der Natur wohnt eine beeindruckende Kraft inne: die der Entwicklung hin zu immer größerer Differenzierung, zu mehr Vielfalt und Fülle, zu höherer Fruchtbarkeit – eine Kraft des Aufbaus. Anbau zwischen Aufbau und Raubbau Vor etwa 10‘000 Jahren begannen die Menschen […]

    Continue Reading...
  • Gemeinschaft Schloss Tempelhof. Da, wo Arbeit und Freizeit verschwimmen

    November 5, 2016 Screen Shot 2016-10-21 at 11.29.35

    Artikel im Hohenloher Tagblatt: Die Gemeinschaft Schloss Tempelhof wächst und wächst. Im Jahr 2012 fing alles an, mit 20 Leuten aus dem Raum München, die ihren Traum von einer kleinen Gemeinschaft leben wollten und selbigen mangels Grundstück schon fast aufgegeben hatten. Doch dann wurden sie zufällig in der Gemeinde Kreßberg fündig, weil jemand von ihnen […]

    Continue Reading...
  • Doku: Wie wohnen wir übermorgen?

    Oktober 21, 2016 Screen Shot 2016-10-21 at 07.13.03wtmk

    Platz sparen ist nur einer von vielen Trends, die unser Wohnen gerade verändern. „Xenius“ besucht das Wohnprojekt Tempelhof in Baden-Württemberg. Dort leben rund 140 Menschen zusammen. Die Moderatoren Gunnar Mergner und Carolin Matzko sehen dort, wie gut dieses Zusammenleben funktioniert, und sie erfahren von den Bewohnern, dass auch Streiten zum Zusammenwohnen dazu gehört.

    Continue Reading...
  • Seminar: Grundlagenkurs Permakultur am Schloss Tempelhof

    Oktober 2, 2016 Einführungskurs Permakultur - Kursangebot

    Ich biete mit Judit Bartel von der Permakultur-Akademie einen Einführungskurs „Permakultur“ in der Lebensgemeinschaft Schloss Tempelhof an: Vernetzen, Verknüpfen, Verbinden Uns wird immer klarer, dass das über die letzten Jahrzehnte entwickelte und gelebte Wirtschaftssystem nicht nachhaltig und zukunftsträchtig ist. Zu groß ist der Verbrauch natürlicher Ressourcen, zu gravierend die negativen Auswirkungen auf die Umwelt, zu […]

    Continue Reading...
  • Schuldorf – Dorfschule? Schule für Freie Entfaltung Schloss Tempelhof

    August 4, 2016 Screen Shot 2016-07-29 at 21.13.58wtmk

    Dorf ohne Schule – das geht gar nicht! Eine kleine Dokumentation von der Schule für freie Entfaltung Schloss Tempelhof. Interviews mit Dorfbewohnern zu ihren Eindrücken und Meinungen.

    Continue Reading...
  • Warren Brush in Deutschland; Workshop „Peace & Permaculture“ in der Gemeinschaft Schloss Tempelhof; 19.-21.8.2016

    Juni 16, 2016 Screen Shot 2016-06-16 at 10.45.56

    Warren Brush, einer der ganz grossen der Permakultur-Szene, kommt nach Deutschland, und zum Schloss Tempelhof. Organisiert vom Zentrum für Verbindungskultur. Du wirst mehr über die Bedeutung von Naturverbindungerfahren und Herangehensweisen dafür kennenlernen, wie du tiefe Naturverbindung für dich selbst kultivieren kannst, um deine eigene Permakultur-Praxis damit auf eine tiefere Ebene zu bringen, an einem bestimmten […]

    Continue Reading...
  • Mein Abenteuerspielplatz gedeiht…

    Juni 14, 2016 IMG_3962DSC02440DSC02443DSC02444

    In meiner Freizeit bin ich u.a. dabei, ein kleines Stückchen Erde in ein vielfältiges, lebendiges, essbares Paradies zu verwandeln. Die „Wallhecke“ – mein Abenteuerspielplatz, geht nun ins vierte Jahr. Wie man auf den Fotos sehen kann, wächst und gedeiht es prächtig. Und ich muss sagen, ich bin richtig froh über dieses (teils verregneten) Frühling – […]

    Continue Reading...
  • Seminar: Einen essbaren Waldgarten gestalten

    Juni 13, 2016 2014-08-27 15.42.00

    Der essbare Waldgarten ist ein nach tropischen Vorbildern gestaltetes mehrstufiges Anbausystem im Sinne der Permakultur. Es besteht aus Obstbäumen, Wildobst und Beerensträuchern und ist mit essbaren Gemüse-Stauden, Kräutern und sich versamenden Nutzpflanzen unterpflanzt. Durch extensive Eingriffen benötigt er einen geringen Erhaltungsaufwand. Damit stellt es ein Beispiel für eine neue Art des Gärtnerns dar. Im Kurs […]

    Continue Reading...