natur

Von der Prärie zur Monokultur

Screen Shot 2014-11-03 at 21.27.06 copywtmk

Auf der einen Seite Natur pur, Vielfalt, Buntheit, Lebendigkeit. Auf der anderen Seite Monokultur, leblos, hoffnungslos. So verschieden ist die Natur von der landwirtschaftlich genutzten „Natur“.

Posted by Stefan in Doku, Landwirtschaft, Natur, 0 comments

Nature is Speaking

Screen Shot 2014-11-09 at 08.06.12

Der Natur eine Stimme geben, und eine, die viele Menschen der Welt kennen. In diese kurzen Videos, von Conservation International produziert, geben bekannte Schauspieler – von Julia Roberts zu Robert Redfort – der Natur eine Stimme.

In ihrem Humanifesto sagen sie ganz einfach:

It doesn’t matter if you’re an American
A Canadian
Or a Papua New Guinean.

You don’t have to be particularly fond of the ocean
Or have a soft spot for elephants.

This is simply about all of us coming together
To do what needs to be done.

Because if we don’t, nature will continue to evolve. Without us.”

Posted by Stefan in Doku, Klimaveränderung, Landwirtschaft, Natur, Tiere, 0 comments

Buch: Mozart und die List der Hirse: Natur neu denken. Florianne Koechlin und Denise Battaglia

Screen Shot 2014-08-04 at 22.21.57

Weinreben wachsen besser mit Mozart-Beschallung. Der Teufelszwirn klettert nur an gesunden und kräftigen Pflanzen hoch. Hängebirken absorbieren die Düfte ihrer Nachbarn und geben sie über ihre eigene Blätter – zum eigenen Schutz – wieder ab. Einige Pflanzen können erkennen, ob ihre Nachbarinnen der eigenen oder einer andere Art angehören. Eine Pflanze erkennt am Speichel der Raupen, wer sie gerade angreift, und produziert darauf das Parfumgemisch, das den entsprechenden „Bodyguard“ anzulocken vermag. Die Hirse füttert den Flachs. …. Und noch mehr von diesen famosen und unglaublichen Geschichten befinden sich im Buch „Mozart und die List der Hirse: Natur neu denken.“ von Florianne Koechlin und Denise Battaglia. Der erste Teil des Buches ist in dieser Hinsicht sehr interessant und bereichernd. Der zweite Teil ist ein Mischmasch aus Geschichten aus der Natur – von Pflanzen und Tieren und einer anderen Landwirtschaft. Teilweise interessant, teilweise aber auch etwas zusammenhangslos.

Posted by Stefan in Bücher, Landwirtschaft, Natur, 0 comments

Präsentation: Every pollen grain has a story. Jonathan Drori

Screen Shot 2014-06-30 at 20.09.29wtmk

Screen Shot 2014-06-30 at 20.06.22

Beeindruckende Natur in kleinster Grösse: Wie verbreiten sich Pflanzen? Wie sehen die Pollen aus? Was machen sie? Wie verteilen sie sich? Welche Strategie verfolgen sie? Eine, mal wieder, beeindruckende Präsentation bei TED.

Posted by Stefan in Natur, Präsentation, 0 comments

Hortus Insectorum: Ein verzauberter Naturgarten

Hortus insectorum 3

Hortus insectorum 1

Hortus insectorum 2

Das muss ein überzeugter Mensch sein: Markus Gastl kauft sich ein Haus mit circa 8.000m2 Garten, und lässt erst einmal mit 35 LKWs den Mutterboden wegbringen, karrt dann 25 LKWs mit Schutt, Kies und Sand an. Und, zum Erstaunen seiner entsetzten Nachbarn, entsteht ein wahres Paradies für Pflanzen und Tiere. Denn: Je karger ein Boden, desto weniger kann sich eine bestimmte Pflanze durchsetzen, und desto mehr Vielfalt entsteht. Und da wir den grössten Teil unserer Wiesen (und Gärten) gut düngen, kommen damit auch jene Pflanzen und die von diesen abhängenden Tiere zurück, die vom Aussterben bedroht sind. Ein wirklich beeindruckender Garten, der durch seinen Ansatz des 3-Zonen-Gartens noch verstärkt wird. Hier gibt’s einen interessanten Artikel zu seinem Garten und hier auch eine kurze Doku.

Posted by Stefan in Artikel, Doku, Garten, Natur, 0 comments

Präsentation: The loves and lies of fireflies. Sara Lewis

Screen Shot 2014-07-10 at 22.33.46wtmk

Spannende, teils lustige und interessante Präsentation über, tja, Glühwürmchen. Dass sich da jemand fast sein ganzes (Berufs)Leben mit beschäftigen kann, ist schon ungewöhnlich. Aber die Ergebnisse sind wirklich faszinierend: Es zeigt mir mal wieder wie vielfältig die Natur ist, wie geschickt auch in der Ausbildung von Organen und Verhaltensweisen, um sich fort zu pflanzen. Da kopiert das eine Glühwürmchen den „Leuchtcode“ eines anderen, um dieses damit anzuziehen und dann auszusaugen; Grund dafür ist ein ihm fehlendes „Gift“, welches es, wie ein Vampir, nun vom anderen Käfer erhält. Und, wie so überall in der Natur: Die Räume, in denen die Tierchen leben können, werden kleiner und kleiner.

Posted by Stefan in Landwirtschaft, Natur, Präsentation, Tiere, 0 comments

Buch: Warum die Menschen sesshaft wurden: Das größte Rätsel unserer Geschichte. Josef Reichholff

Screen Shot 2014-06-03 at 21.51.01Wir leben mit und von ihr, aber es gab Zeiten, da gab es sie nicht: die Landwirtschaft. Dass das eine mit dem anderen zusammen hängt, ist klar. Oder doch nicht?! Josef Reichholff geht in seinem Buch „Warum die Menschen sesshaft wurden“ lange in der Geschichte der Menschheit zurück, um zuerst einmal zu klären wie die Menschen sich entwickelt haben und lange, lange Zeit lebten. Mit dem Verständnis der Evolution und der Naturgeschichte im Bewusstsein, lassen sich seine Vermutungen und Schlussfolgerungen dann, die durchaus überraschen, gut verstehen. Manche Seiten sind etwas ausschweifend – man merkt da hat jemand sehr viel Wissen; aber verliert sich dann auch mal schnell in der Weite (die für manche Leser aber sicher auch bereichernd wirkt). Aber insgesamt ist das Bild was er da malt sehr interessant und wirft ein neues Licht auf eines der ganz grossen Rätsel der Menschheit.

Posted by Stefan in Bücher, Klimaveränderung, Landwirtschaft, Natur, Tiere, Wohnen, 0 comments

Doku: Die kleine Welt im Apfelbaum

Screen Shot 2014-06-02 at 16.38.56thmb

Ein wundervolles Porträt eines uns bekannten aber doch zugleich unbekannten Gartens: Der Streuobstwiese. Was da an Leben kreucht und fleucht, wie das eine vom anderen abhängt, und damit doch auch fragil ist… Sehr interessant und spannend. Und irgendwie kam es mir vor wie bei der Sendung mit der Maus, wo bei den Sachgeschichten auf sehr anschauliche Dinge dargestellt werden, bei denen auch wir Erwachsene noch Vieles dazu lernen können.

Posted by Stefan in Doku, Garten, Landwirtschaft, Natur, Tiere, 0 comments

Buch: Beyond Ecophobia: Reclaiming the Heart in Nature Education. David Sobel

Screen Shot 2014-02-26 at 18.06.26Wie können wir die Kinder für die Natur sensibilisieren und sie für den „Umweltschutz“ gewinnen? Nach David Sobel, der langjährige Erfahrungen in diesem Bereich hat, vor allen Dingen dadurch dass die Kindern in der Natur sind, dort spielen, sie entdecken und sie dadurch Wert schätzen lernen. In seinem dünnen Büchlein „Beyond Ecophobia. Reclaiming the heart in nature education“ erklärt er wie wichtig Naturerfahrung ist – und nicht Naturbildung. Kindern von abgeholzten Regenwäldern und aussterbenden Tierarten in fernen Welten ist kontraproduktiv, weil es letzten Endes das Gehirn und die Wahrnehmungsfähigkeit eines Kindes überfordert. Statt dessen sollten Kinder in und ausserhalb der Schule v.a. in der Natur spielen, sie wahrnehmen und im kleinen und grösseren Umfeld ihre Erfahrungen und Projekte machen. Die meisten „Umweltschützer“ konnten ihr Commitment v.a. auf zwei Quellen zurück führen: Lange Stunden des Spielens in der Natur während der Kindheit; und ein Erwachsener der sie Respekt vor der Natur beigebracht hat. Wissen ohne Liebe wird nicht bleiben. Aber wenn zuerst die Liebe kommt wird das Wissen folgen. Sehr schönes Büchlein!

Posted by Stefan in Bücher, Natur, Soziale Permakultur, Tiere, 0 comments

Wie Wölfe Flussläufe verändern

Screen Shot 2014-02-24 at 08.36.41thmb

Sehr interessante kurze (fünf Minuten) Doku über die Folgen der Wolf-Wiedereingliederung in den Yellowstone Nationalpark. Daran zeigt sich mal wieder wie komplex die Natur ist – denn wer hätte die daraufhin stattfindenden Veränderungen vorhersagen wollen: Die Rehe zogen sich von den weiten Tälern und Wiesen in besser geschützte Bereiche zurück. Dies erlaubte das Hervorkommen von Sträuchern und Bäumen. Was wiederum Vögel anzog. Und Biber, die wiederum anfingen spezielle Biotope zu schaffen, was wiederum andere Tierarten anzog. Den Bären tat die Entwicklung auch gut – auch u.a. wegen einer grösseren Anzahl von Beerensträuchern. Und aufgrund des geringeren Hufdrucks und dem Aufkommen einer robusteren Vegetation mit guter Verwurzelung veränderte sich die Erosionsanfälligkeit, und die Widerstandskraft gegen die Flüsse, die daraufhin begannen weniger zu mäandrieren und dafür kleine Seen zu bilden. Faszinierend, diese Komplexität und Vernetzung der Natur(zusammenhänge).

Posted by Stefan in Doku, Natur, Tiere, 0 comments

Buch: Stabile Ungleichgewichte: Die Ökologie der Zukunft. Josef Reichholf

Screen Shot 2014-02-09 at 21.50.51

Naja, Naturschutz ist ja nicht gleich Ökologie. Von daher ist der Titel für mich etwas irreführend. Jene die ersteres, nämlich den Naturschutz, (oft vehement) vertreten, sind eben dann auch oft Natur-jetzt-bewahrer. Sie stellen sich gegen die Bewegung innerhalb der Natur. Diese befindet sich nämlich in ständiger Bewegung, und ist dabei Ungleichgewichte immer wieder auszugleichen, was aber dauerhaft nicht möglich ist. In seinem Buch „Stabile Ungleichgewichte: Die Ökologie der Zukunft“ beschreibt Josef Reichholf in kurzen, prägnanten Worten (hey, endlich mal ein Buch – eher Büchlein – was man an einem Abend (fast) lesen kann, mit gerade mal 130 Seiten.) dass sich „die“ Natur immer im unstabilen Zustand befindet. Von kalten Norden hin zu den warmen Tropen erklärt er anschaulich wie sich Ökosysteme in dauerhaften Bewegungen befinden. Sehr schönes Buch*

Posted by Stefan in Bücher, Natur, 0 comments

Präsentation: What I learned from Nelson Mandela. Boyd Varty

Screen Shot 2013-12-21 at 20.16.43thmb

„In the cathedral of the wild, we get to see the best parts of ourselves reflected back to us.“ Boyd Varty, ein südafrikanischer Lodge-Besitzer und Wildnis-Führer, erzählt fesselnd Geschichten über Tiere, Menschen und deren Verbindungen, oder „Ubuntu“ – was so viel heisst wie „Ich bin, wegen dir“ oder „ich bin, weil wir sind und wir sind, weil ich bin“. Tolle Präsentation, die uns vor Augen führt wie wichtig Beziehungen – zwischen Menschen, und zwischen Mensch und Natur – sind, für uns, unser Leben, unser Werden, unsere Entfaltung, unsere Verantwortung.

Posted by Stefan in Gemeinsam Leben, Natur, Präsentation, Soziale Permakultur, 0 comments

Buch: Naturnahe Dachbegrünung: Kreative Ideen für Garage, Carport, Laube & Co.

Screen Shot 2013-11-09 at 11.58.15

Ich bin ja grundsätzlich der Meinung dass wir die Fläche, die wir der Mutter Natur wegnehmen durch ein Gebäudebau, durch eine entsprechende Dachbegrünung wieder zurück geben sollten. Egal ob es sich um ein Abfalltonnenhäuschen, einen Carport oder ein Haus handelt. In ihrem Buch „Naturnahe Dachbegrünung: Kreative Ideen für Garage, Carport, Laube & Co.“ erklären Brigitte Kleinod und Friedhelm Strickler wie das mit einfachen Mitteln gehen kann. Dazu gibt’s Hintergrundinformationen über die Standortbedürfnisse, die Pflanzenauswahl, die Pflege und und und. Sehr schönes Buch über eine weitere Möglichkeit der Natur etwas zurück zu geben und einen kleinen „Garten Eden“ zu pflanzen.

Posted by Stefan in Bücher, Garten, Natur, Tiere, 0 comments

Gratitude. Louie Schwartzberg (Englisch)

Sehr schöner, berührender, nachdenklich machender (kurzer) Film über das Geschenk „eines neuen Tages“. Die Weisheit eines alten Mannes über das Wichtige im Leben, und was ein neuer Tag in jedermanns Leben bedeuten kann, kombiniert mit wunderschönen Zeitrafferaufnahmen welche uns die Köstlichkeit, die Schönheit der Natur vor Augen führen. Erstklassig!

Posted by Stefan in Doku, Gemeinsam Leben, Soziale Permakultur, Sprüche, Tiere, 0 comments

Film: Der grüne Planet – Besuch aus dem All (La belle Verte)

Die Erde kriegt Besuch aus dem All, und es ist wie eine Bestrafung für die Besucher. Sie finden sich nicht zurecht, weil alles laut ist und stinkt, die Menschen hier die Tiere töten und nicht mehr im Einklang mit der Natur leben, im Alltag gefangen sind und eigentlich gar nicht mehr richtig leben. Welcher Kontrast ist da der Planet auf dem die Besucher wohnen! Ein Leben in Harmonie, zusammen mit ihrer Natur und den Bewohnern. Ein Film, der auf lustige Weise das Empfinden vieler Menschen ausdrückt und für etwas Bewegung in unseren Köpfen und vielleicht auch unserem Verhalten sorgt.

Posted by Stefan in Film, Gemeinsam Leben, Landwirtschaft, Soziale Permakultur, Wohnen, 0 comments