• Film: Climate Change Adaptation technology: Stone Lines

    Stonelines

    Ich arbeite gerade an einer Publikation für „Climate Change Adaptation“ in Afrika. Interessant, was da im Kleinen versucht wird an Lösungen zu finden um die Kräfte der Natur wieder zu stärken und den klimatischen Unregelmässigkeiten die da kommen werden was entgegenzusetzen. Dabei stiess ich dann auch auf dieses Video, wo einfach nur Steine verwendet werden um kleine Wälle zu formen und damit bei stärkeren Niederschlägen, wo das Wasser ja dann oft zum grössten Teil oberflächlich abfliesst, dieses zu halten, zu stauen, und zum Einsickern zu bringen. Weiterer Vorteil ist dass im Bereich des Steinwalles sich das vorher abgetragene Feinmaterial wieder sammelt und somit natürlich weitere Erosion verhindert wird, dazu ein fruchtbarer Boden in dem Bereich entsteht und sich das Gelände leicht terrassenförmig einebnen wird.

    Posted on Juli 24, 2013

One Responseso far.

  1. vanessa sagt:

    lieber stefan,

    ich bin sehr beeindruckt von deiner seite…
    eine sehr reiche, ergiebige ressourcensammlung hast du hier zusammengestellt!

    bei den stone-lines musste ich an die präsentation in kleinkra denken, an das erodierte gelände in spanien, weißt du?

    wird mal wieder klar, dass es um kapieren statt kopieren geht!
    ob ich nun swales baue oder mir generell key line design anschaue – wichtig ist, das wasser zu halten!

    liebe grüße, vanessa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.